Auberginen-Mussaka

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Auberginen-Mussaka
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
2849
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert2.849 kcal(136 %)
Protein173 g(177 %)
Fett180 g(155 %)
Kohlenhydrate130 g(87 %)
Ballaststoffe50,8 g(169 %)
Vitamin A2,5 mg(313 %)
Vitamin D5 μg(25 %)
Vitamin E70,2 mg(585 %)
Vitamin K146,7 μg(245 %)
Vitamin B₁2,3 mg(230 %)
Vitamin B₂3,6 mg(327 %)
Niacin85,8 mg(715 %)
Vitamin B₆4,4 mg(314 %)
Folsäure1.318 μg(439 %)
Pantothensäure14,6 mg(243 %)
Biotin152,8 μg(340 %)
Vitamin B₁₂25,9 μg(863 %)
Vitamin C446 mg(469 %)
Kalium10.469 mg(262 %)
Calcium756 mg(76 %)
Magnesium626 mg(209 %)
Eisen27,1 mg(181 %)
Jod88 μg(44 %)
Zink32,8 mg(410 %)
gesättigte Fettsäuren50,3 g
Harnsäure1.175 mg
Cholesterin973 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RinderhackfleischJoghurtÖlAubergineZwiebelSalz

Zutaten

für
1
Zutaten
6
mittelgroße Auberginen
8 EL
500 g
2
große Zwiebeln
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 TL
2 TL
6
Saliwka-Sauce
1 Becher
3
1 Msp.
2 EL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Die Auberginen schälen, in dünne Scheiben schneiden, salzen, mit Zitronensaft beträufeln und ziegelförmig auf eine Platte schichten. Nach ca. 15 Minuten die Scheiben leicht ausdrücken und mit Küchenkrepp trockentupfen. Den bitteren Saft weggießen.

2.

Die Auberginenscheiben in einer großen Pfanne in der Hälfte des Öls anbraten, bis sie goldgelb sind. Die Scheiben aus der Pfanne nehmen, das restliche Öl zugießen und das Hackfleisch zusammen mit den fein geschnittenen Zwiebeln anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die Tomaten überbrühen, enthäuten und in nicht zu dünne Scheiben schneiden.

3.

In eine große feuerfeste Form zunächst die Auberginen, dann das Hackfleisch und Tomatenscheiben schichten, den Abschluss bilden Auberginenscheiben. Das Gericht ca. 25 Minuten bei Unterhitze im Backofen garen. Aus den angegebenen Zutaten die Sauce rühren und über die heiße Mussaka gießen. Wieder in den Backofen schieben, auf Überhitze umschalten, damit sich eine schöne Kruste bilden kann. Nach ca. 10 Minuten sollte die Mussaka gut gebräunt sein und in der Form serviert werden.