Auberginen-Tatar

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Auberginen-Tatar
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Auberginen
1 EL Kapern
10 grüne Oliven
1 Knoblauchzehe
5 Basilikum
3 EL dunkler Balsamessig
3 EL weißer Balsamessig
3 EL Olivenöl
1 EL Honig
Jodsalz
Pfeffer aus der Mühle
Schwarzbrot
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze (Heißluft 200 °C) vorheizen. Die Auberginen waschen und halbieren. Die Kerne entfernen, sie können das Tatar leicht bitter machen. Die Auberginen ungeschält in größere Stücke schneiden.

2.

Die Kapern klein hacken. Die Oliven entkernen, den Knoblauch schälen, beides klein schneiden. Die Basilikumblätter waschen. Auberginen, Kapern, Knoblauch, Oliven, Basilikum, Essig, Öl und Honig vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. In eine mit Alufolie verschlossene Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen 1 Stunde schmoren.

3.

Herausnehmen, abkühlen lassen und fein hacken. Falls das Tatar zu säuerlich ist mit etwas Honig nachsüßen. Auf geröstete, mundgerechte Schwarzbrotscheiben streichen und als Häppchen zum Apéritif reichen.