Auberginen-Tomaten-Gemüse mit gebratenen Garnelen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Auberginen-Tomaten-Gemüse mit gebratenen Garnelen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
315
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien315 kcal(15 %)
Protein40 g(41 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1 μg(5 %)
Vitamin E9,9 mg(83 %)
Vitamin K11,8 μg(20 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin13,6 mg(113 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure98 μg(33 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂3,4 μg(113 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium970 mg(24 %)
Calcium210 mg(21 %)
Magnesium167 mg(56 %)
Eisen2,1 mg(14 %)
Jod183 μg(92 %)
Zink4,7 mg(59 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure336 mg
Cholesterin270 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
Saft einer halben Zitronen
4 EL
2 Stiele
16
4
4 TL

Zubereitungsschritte

1.

Backofen auf 220 Grad (Gas: Stufe 4-5, Umluft: 200 Grad) vorheizen. Die Auberginen der Länge nach halbieren, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und mit der Hautseite nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Zitronensaft und 1 EL Olivenöl beträufeln. Etwa 20 Minuten im Ofen backen.

2.

Zitronengrasstengel der Länge nach halbieren. Garnelen kurz abspülen und trockentupfen. Mit einem spitzen Messer jeweils ein Loch in jede Garnele stechen und je 4 Garnelen auf das Zitronengras stecken.

3.

Tomaten abspülen und in Scheiben schneiden. Restliches Olivenöl erhitzen. Die Garnelenspieße darin ringsum 6-7 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Warm stellen.

4.

Tomaten ins Bratenfett geben und kurz anbraten. Salzen, pfeffern und mit Balsamessig beträufeln. Ebenfalls warm stellen.

5.

Auberginen aus dem Ofen nehmen. Mit einem Löffel vorsichtig das Fruchtfleisch von der Schale lösen, in grobe Stücke schneiden und kurz in der heißen Pfanne wenden. Alles zusammen anrichten.