Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Auberginencreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Auberginencreme
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
2
Auberginen á ca. 350 g
2
3 EL
40 ml
trockener Weißwein
Pfeffer aus der Mühle
2 TL
Thina Sesampaste
1 Spritzer
Rosmarinzweig zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
AubergineSalzKnoblauchzeheOlivenölWeißweinPfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Die Auberginen waschen, putzen, die Hälfte in Würfel und die andere Hälfte der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Beides separat zueinander mit Salz bestreuen und ca. 20 Minuten Wasser ziehen lassen. Die Würfel abtupfen. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einer Pfanne mit 1 EL heißem Öl glasig schwitzen. Die Auberginenwürfel zugeben, kurz mitanschwitzen und mit dem Wein ablöschen.

2.

Vom Herd ziehen, abkühlen lassen, mit einem Schneidestab pürieren, die Sesampaste unterarbeiten, salzen und pfeffern und mit Zitronensaft abschmecken. Die Auberginenscheiben ebenfalls trocken tupfen und in einer heißen Pfanne mit dem restlichen Öl von beiden Seiten goldbraun braten. Das Püree auf Schälchen verteilen und mit den Auberginenscheiben angerichtet und mit Rosmarin garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Aubergine richtig waschen und putzen
Auberginen in Scheiben schneiden
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar