Auberginencreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Auberginencreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
124
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien124 kcal(6 %)
Protein3 g(3 %)
Fett9 g(8 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K5,7 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure50 μg(17 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin2 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium345 mg(9 %)
Calcium37 mg(4 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
Auberginen á ca. 350 g
2
3 EL
40 ml
trockener Weißwein
Pfeffer aus der Mühle
2 TL
Tahini Sesampaste
1 Spritzer
Rosmarinzweig zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Auberginen waschen, putzen, die Hälfte in Würfel und die andere Hälfte der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. Beides separat zueinander mit Salz bestreuen und ca. 20 Minuten Wasser ziehen lassen. Die Würfel abtupfen. Den Knoblauch abziehen, fein hacken und in einer Pfanne mit 1 EL heißem Öl glasig schwitzen. Die Auberginenwürfel zugeben, kurz mitanschwitzen und mit dem Wein ablöschen.

2.

Vom Herd ziehen, abkühlen lassen, mit einem Schneidestab pürieren, die Sesampaste unterarbeiten, salzen und pfeffern und mit Zitronensaft abschmecken. Die Auberginenscheiben ebenfalls trocken tupfen und in einer heißen Pfanne mit dem restlichen Öl von beiden Seiten goldbraun braten. Das Püree auf Schälchen verteilen und mit den Auberginenscheiben angerichtet und mit Rosmarin garniert servieren.