Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Auberginencreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Auberginencreme
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
1
Portion
3
große Auberginen 1 kg
1
kleine Zwiebel
3
½ Tasse
weißer Pfeffer
2 TL
feingehackte Petersilie
Tomaten kleingeschnitten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Auberginen waschen, abtrocknen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Auf dem Holzkohlegrill oder im 200°C heißen Backofen so lange rösten, bis die Haut Blasen wirft, runzelig wird und sich das Fruchtfleisch weich anfühlt.
2.
Haut der Auberginen abziehen, Stengelansatz entfernen. Abgekühltes Fruchtfleisch zunächst grob schneiden, anschließend im Mixer pürieren oder mit einer Gabel fein zerdrücken.
3.
Zwiebel schälen und fein reiben. Knoblauchzehen durch die Presse drücken und mit den Zwiebeln und der feingehackten Petersilie zum Auberginenpüree geben. Vom Olivenöl soviel unterrühren, daß eine cremige Paste entsteht. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Zudecken und kaltstellen.
4.
Vor dem Servieren noch einmal gründlich durchmischen. Mit Tomatenstücken und Petersilienblättchen servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Aubergine richtig waschen und putzen
Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar