Ausgebackene Bananen mit Kokoseiscreme

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Ausgebackene Bananen mit Kokoseiscreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für das Kokoseis
400 ml
100 ml
5 EL
4 EL
Außerdem
1
reife Ananas
2 EL
Kokosflocken zum Garnieren
Für die Bananen
150 g
100 g
100 ml
1
1 TL
1 Prise
2 EL
brauner Zucker
4
feste Bananen
500 ml
Pflanzenöl zum Frittieren

Zubereitungsschritte

1.

Für das Eis alle Zutaten miteinander mischen, in einem Topf aufkochen lassen, abschmecken, vom Herd ziehen, in eine Schüssel Geben und mindestens 4 Stunden in das Gefrierfach stellen. Dabei alle halbe Stunde umrühren.

2.

Die Ananas dick schälen, dabei auf die tiefer sitzenden Schalenreste entfernen, den harten Strunk herausschneiden und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Sofort mit Zitronensaft mischen.

3.

Für die Bananen die beiden Mehlsorten miteinander mischen und mit ca. 100 ml kaltem Wasser glatt rühren, anschließend die restlichen Zutaten bis auf die Bananen unterrühren. Falls der Teig zu fest ist, noch etwas Wasser zugeben.

4.

Die Bananen schälen, halbieren und im Teig wenden. In heißem Öl rundherum knusprig backen, mit einem Schaumlöffel herausheben, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und auf Ananasstücken setzen. Mit dem Kokoseis und Kokosfruchtfleisch angerichtet servieren.