Ausgebackene Hollerküchle mit Orangenschaum

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ausgebackene Hollerküchle mit Orangenschaum
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
807
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien807 kcal(38 %)
Protein15 g(15 %)
Fett46 g(40 %)
Kohlenhydrate81 g(54 %)
zugesetzter Zucker21 g(84 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E13,9 mg(116 %)
Vitamin K4,4 μg(7 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin3,7 mg(31 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure58 μg(19 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin15 μg(33 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium485 mg(12 %)
Calcium198 mg(20 %)
Magnesium39 mg(13 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren16,7 g
Harnsäure45 mg
Cholesterin168 mg
Zucker gesamt36 g(144 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
4
1
125 g
1 Prise
1 EL
150 ml
Öl zum Ausbacken
Für die Orangencreme
125 g
1
1 EL
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchSchlagsahneZuckerHolunderblüteEiSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Holunderblüten waschen, abtropfen lassen. Ei verquirlen, mit Mehl, Milch, Salz und Zucker glattrühren. Holunderblüten in die Masse eintauchen und in heißem Öl (160°) goldgelb ausbacken (frittieren). Dann auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2.
Von der Hälfte der Orange die Schale dünn abschälen und diese dann in feinste Streifen schneiden. Orangenhälfte auspressen. Übrige Orange dann in dünne Scheiben schneiden.
3.
Sahne mit Puderzucker steif schlagen und Orangenlikör, -saft und -zesten unterrühren.
4.
Die Holunderblüten mit der Orangensahne und Orangenscheiben servieren.