Ausgebackene Kringel

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ausgebackene Kringel
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
1840
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.840 kcal(88 %)
Protein11 g(11 %)
Fett165 g(142 %)
Kohlenhydrate80 g(53 %)
zugesetzter Zucker52 g(208 %)
Ballaststoffe1 g(3 %)
Automatic
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D4,2 μg(21 %)
Vitamin E6,8 mg(57 %)
Vitamin K17,8 μg(30 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,7 mg(23 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin14,5 μg(32 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium151 mg(4 %)
Calcium41 mg(4 %)
Magnesium13 mg(4 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren102,3 g
Harnsäure18 mg
Cholesterin641 mg
Zucker gesamt54 g(216 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
50 g
1 Prise
2 EL
1 EL
150 g
4
600 g
Butterschmalz zum Ausbacken und Fetten
150 g
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterschmalzButterZuckerVanillezuckerSalzEi

Zubereitungsschritte

1.
250 ml Wasser mit der Butter, Salz, dem Zucker und Vanillezucker aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und das Mehl auf einmal dazu schütten. Mit einem Kochlöffel gut unterrühren und den Teig zurück auf der Hitze abbrennen. Dazu kräftig rühren bis sich der Teigkloß vom Boden löst und sich ein weißer Belag gebildet hat. In eine Schüssel geben, kurz abkühlen lassen und nach und nach die Eier mit dem Holzlöfel untermengen, so dass sie sich jeweils gut mit dem Brandteig verbinden. Alles zu einem geschmeidigen, glatten Teig verkneten und anschließend in einen Spritzbeutel mit gezackter Tülle füllen.
2.
Auf ein gefettetes (mit geschmolzenem Butterschmalz) Pergamentpapier Kringel aufspritzen.
3.
Das restliche Butterschmalz in einem Topf erhitzen, bis an einem hineingehaltenen Holzstäbchen Bläschen aufsteigen. Die Kringel portionsweise mit der Oberseite nach unten vorsichtig in das heiße Fett gleiten lassen (nach Bedarf das Papier in Stücke schneiden).
4.
Die Spritzkuchen von beiden Seiten 4-5 Minuten goldgelb backen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
5.
Die Hälfte von dem Gebäck mit Puderzucker bestauben. Den restlichen Puderzucker mit dem Rum zu einem Guss verrühren und die übrigen Schmalzkringel damit bepinseln. Trocknen lassen und servieren.