Ausgebackene Linsenbällchen mit Erdnusssoße

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Ausgebackene Linsenbällchen mit Erdnusssoße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
507
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien507 kcal(24 %)
Protein21 g(21 %)
Fett31 g(27 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe12 g(40 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E8,4 mg(70 %)
Vitamin K106,1 μg(177 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7,3 mg(61 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure138 μg(46 %)
Pantothensäure1,4 mg(23 %)
Biotin17,9 μg(40 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium852 mg(21 %)
Calcium86 mg(9 %)
Magnesium123 mg(41 %)
Eisen5,9 mg(39 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren3,3 g
Harnsäure96 mg
Cholesterin54 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Bällchen
250 g
rote Linsen
200 ml
1
1
1
½ Bund
Petersilie gehackt
½ Bund
Semmelbrösel nach Bedarf
Kreuzkümmel gemahlen
Öl zum Frittieren
Erdnussdip
1
1 EL
3 EL
Erdnussbutter mit Stücken
200 ml
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Brühe aufkochen lassen, Linsen zugeben und zugedeckt ca. 15 Min. weich kochen. Die Flüssigkeit sollte vollständig aufgesaugt werden (sollte es zu wenig sein, evtl. noch etwas Flüssigkeit angießen). Dann vom Feuer nehmen und lauwarm abkühlen lassen.
2.
Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein hacken.
3.
Knoblauch schälen und fein hacken. Linsen mit Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Kräuter und Ei in einen Mixer geben und fein pürieren. Dann Semmelbrösel untermengen bis eine formbare Masse entstanden ist. Mit Kreuzkümmel, Salz und Cayennepfeffer abschmecken und Bällchen formen. Portionsweise in heißem Öl jeweils ca. 1-2 Min. goldbraun frittieren.
4.
Für den Dip Knoblauch schälen, fein hacken und in heißem Öl anschwitzen, Erdnussbutter unterrühren und mit anschwitzen. Dann mit Kokosmilch ablöschen und aufkochen lassen. Je nach gewünschter Konsistenz einköcheln lassen. Mit Cayennepfeffer und Sojasauce abschmecken und in eine Sauciere füllen.
5.
Bällchen auf Küchenkrepp abtropfen lassen, dann mit dem Dip servieren.
 
200 ml was? Brühe?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Ja, Gemüsebrühe, sorry. Wir haben es nachgetragen.