Ausgestochene Donuts mit Zuckerguss

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ausgestochene Donuts mit Zuckerguss
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 57 min
Fertig

Zutaten

für
12
Für den Zuckerguss
1 Eiweiß
150 g Puderzucker
Lebensmittelfarbe optional
Zuckerdekor
Für den Teig
160 ml Buttermilch
2 Eier
4 EL flüssige Butter
Pflanzenfett zum Frittieren
Mehl für die Arbeitsfläche
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButtermilchButterZuckerdekorEi

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben und mit Zucker, Natron und Backpulver vermischen. Die restlichen Zutaten für den Teig in die Mehlmischung einarbeiten. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen.
2.
In der Zwischenzeit Frittierfett auf 180°C erhitzen.
3.
Die Arbeitsfläche mit reichlich Mehl bestäuben, den Teig darauf geben und ebenfalls mit Mehl bestäuben. Vorsichtig mit einem Nudelholz ca. 1 cm dick ausrollen und mit einem Doughnut-Ausstecher ausstechen. Die Teiglinge portionsweise im heißen Fett ca. 2 Minuten von jeder Seite frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen und abkühlen lassen.
4.
Für den Zuckerguss das Eiweiß mit soviel Puderzucker verrühren, dass ein dicklicher Guss entsteht. Den Zuckerguss nach eigenem Geschmack mit Lebensmittelfarbe einfärben oder auch ohne Farbzugabe benutzen. Die Donuts auf einer Seite damit bepinseln und mit Zuckerdekor bestreuen. Den Zuckerguss trocken lassen.