Avocado-Krebsfleisch-Cocktail

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Avocado-Krebsfleisch-Cocktail
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
278
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien278 kcal(13 %)
Protein9 g(9 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe5,2 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K18,4 μg(31 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure36 μg(12 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin7,7 μg(17 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium893 mg(22 %)
Calcium105 mg(11 %)
Magnesium58 mg(19 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod43 μg(22 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren8,5 g
Harnsäure67 mg
Cholesterin59 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 reife Avocados
halbe Zitronen
125 g gedünstete Champignons
100 g gekochtes Krebsfleisch
für die Cocktailsoße
1 Becher saure Sahne
3 EL Tomatenketchup
1 EL Weinbrand
1 TL geriebener Meerrettich (aus dem Glas)
Salz
grob geschroteter Pfeffer
Cayennepfeffer
2 EL gemischte, gehackte Kräuter
Dillspitzen
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

2 reife Avocados waschen, abtrocknen, längs halbieren, entsteinen, das Fruchtfleisch herauslösen ohne die Schale dabei zu verletzen, in Würfel schneiden, mit dem Saft von einer halben Zitrone beträufeln.

2.

125 g gedünstete Champignons abtropfen lassen, in Scheiben schneiden.

3.

100 g gekochtes Krebsfleisch zerpflücken, mit den Champignons zu den Avocados geben.

4.

1 Becher (150 g) der sauren Sahne mit 3 EL Tomatenketchup und 1 EL Weinbrand verrühren, 1 TL geriebenen Meerrettich (aus dem Glas) unterrühren sowie mit Salz, grob geschrotetem Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. 1-2 EL gemischte, gehackte Kräuter hinzufügen.

5.

Die Cocktailzutaten in die ausgehöhlten Avocadohälften füllen, mit der Soße übergießen und den Cocktail mit Dillzweigen garnieren.