Avocadoschaum

mit Lachs
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Avocadoschaum
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung

Zutaten

für
10
Zutaten
1 reife Avocado
etwas Zitronensaft
2 Blätter Gelatine
1 Grapefruit
Salz
Pfeffer
1 EL Noilly Prat
100 g geschlagene Schlagsahne
10 kleine Räucherlachs

Zubereitungsschritte

1.

Die Avocado schälen und mit dem Pürierstab pürieren. Das Püree mit etwas Zitronensaft beträufeln, da sich die Avocado sonst schnell verfärben. Die Gelatine in wenig kaltem Wasser etwa 5 Minuten einweichen.

2.

Die Grapefruit sorgfältig schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen. Mit einem spitzen Messer neben den Zwischenhäuten einstechen und die Filets herauslösen. Den austretenden Grapefruitsaft dabei auffangen.

3.

Die Gelatine ausdrücken und mit dem Grapefruitsaft leicht erwärmen, bis sie sich aufgelöst hat. Anschließend unter das Avocadopüree rühren. Das Püree mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Noilly Prat verrühren.

4.

Die geschlagene Sahne locker darunterheben und den Avocadoschaum etwa eine halbe Stunde kalt stellen.

5.

Die Grapefruitfilets mit dem Räucherlachs auf kleinen Tellern anrichten. Dann den Avocadoschaum mit einem vorher in heißes Wasser getauchten Löffel abstechen und dekorativ auf die Teller legen.