Baccalà alla fiorentina

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Baccalà alla fiorentina
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 Tag 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
Klippfisch oder Stockfisch
750 g
1
2
1
1 Stange
1 Bund
½ Bund
½ Bund
Mehl zum Wenden
4 EL
125 ml
trockener Rotwein
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Klippfisch in einer Schüssel mit kaltem Wasser bedecken und etwa 24 Std. an einem kühlen Ort wässern. Das Wasser dabei häufig, mindestens fünfmal wechseln (nur bei Klippfisch).
2.
Die Tomaten häuten und fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Möhre und Sellerie schälen bzw. putzen und ebenfalls klein schneiden. Kräuter waschen, trocken schwenken und fein hacken. Die Haut des Fisches abziehen, alle Gräten entfernen und den Fisch in etwa 5 cm große Stücke schneiden. Die Stücke in Mehl wenden, überschüssiges Mehl gut abklopfen.
3.
In einer Pfanne 3 EL Öl erhitzen. Den Fisch darin rundherum schön braun braten und wieder herausnehmen. Restliches Öl in die Pfanne geben. Knoblauch und Zwiebel darin glasig dünsten. Möhre, Sellerie und Kräuter unter ständigem Rühren kurz mitdünsten. Tomaten und Wein hinzufügen, bei mittlerer Hitze offen 20 Min. köcheln lassen.
4.
Fischstücke untermischen, alles nochmals 10 Min. schmoren. Mit Essig, Pfeffer und vorsichtig mit Salz abschmecken (Klippfisch ist oft noch salzig!) und servieren.