Backhähnchen

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Backhähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
716
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien716 kcal(34 %)
Protein54 g(55 %)
Fett45 g(39 %)
Kohlenhydrate22 g(15 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe2,5 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E16,3 mg(136 %)
Vitamin K10,3 μg(17 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin32,6 mg(272 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure82 μg(27 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin13,7 μg(30 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium786 mg(20 %)
Calcium90 mg(9 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod13 μg(7 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren9,2 g
Harnsäure389 mg
Cholesterin250 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Eier
2 TL Schlagsahne
1 Zitrone unbehandelt
4 Hähnchenbrustfilets (ohne Haut)
50 g Spätzlemehl
50 g Semmelbrösel
Öl zum Ausbacken
1 EL Butter kalt
Für den Salat
2 Handvoll gemischte Endivien- und Feldsalatblatt
60 ml Gemüsebrühe
2 EL Portwein weiß
1 TL Salz
1 TL Zucker
1 Msp. Cayennepfeffer
50 g Buttermilch
50 g saure Sahne
1 TL scharfer Senf
1 EL Balsamessig rosso
1 TL Balsamessig weiß
1 TL Cognac
50 ml Sonnenblumenöl
50 ml Olivenöl
1 TL Nussöl
1 EL Dijonsenf
1 Chilischote
Salz
Pfeffer aus der Mühle
frisch geriebene Muskatnuss
Chilisalz
Vanillesalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Salat waschen, trocken schleudern und Endivien in kleinere Blätter zupfen. Die Zitrone schälen und die Schale in feine Streifen schneiden, Zitrone auspressen.
2.
Für die Salat-Marinade: Brühe mit weißem Portwein, Salz, Zucker, Cayenne, Joghurt, Sauerrahm, Senf, Rotweinessig, Balsamico und Sherry mixen und dabei alle Ölsorten hinein laufen lassen.
3.
Die Eier mit der Sahne verquirlen, mit Salz, Pfeffer, Muskat, Senf, Chili- und Vanillesalz und einer Messerspitze Zitronenabrieb verrühren, die Chilischote entkernen und in feine Streifen schneiden und zugeben. Die Hähnchenbrüste dritteln, mit Chilisalz würzen, nacheinander in doppelgriffigem Mehl, verquirlten Eiern und den Weißbrotbröseln wenden, die Panade dabei nicht zu sehr andrücken.
4.
In eine tiefe Pfanne zwei Zentimeter hoch Pflanzenöl einfüllen und bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die panierten Geflügelstücke darin von beiden Seiten goldbraun backen. Zum Schluss die Butter in das Öl geben, darin aufschäumen lassen und die Hähnchenteile auf Küchenpapier abtropfen lassen.
5.
Leicht salzen, mit etwas Zitronensaft beträufeln, den Salat marinieren und darauf anrichten.