Backobst-Kompott

mit Klößen
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Backobst-Kompott
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig

Zutaten

für
6
Zutaten
250 g Backobst (gemischt)
500 ml Wasser
250 ml Rotwein
1 Zimtstange
50 g Zucker
125 g Weizenmehl (gesiebt)
375 ml fettarme Milch
1 EL Butter
125 g Brötchen
75 g Butter
4 Eigelbe
5 EL Grieß
4 Eiweiß
Salz
60 g Zucker
1 TL Zimt
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchRotweinWeizenmehlBrötchenButterZucker

Zubereitungsschritte

1.

Gemischtes Backobst etwa 6 Stunden in Wasser einweichen. Dann mit Rotwein, Zimtstange und Zucker etwa 1 Stunde weich kochen, abkühlen lassen, Zimtstange entfernen.

2.

Gesiebtes Weizenmehl mit Milch und Butter verrühren, bei kleiner Hitze im Topf unter Rühren zum Kloß abbrennen und dann etwas ausdampfen lassen.

3.

Brötchen in kleine Würfel schneiden, in Butter goldgelb rösten. Nach und nach mit dem Mehlkloß verrühren, Brötchenwürfel mit Grieß unterziehen.

4.

Anschließend Eiweiß steifschlagen und unterziehen. In einem Topf reichlich Wasser mit Salz zum Kochen bringen, mit einem Esslöffel Klößchen abstechen, etwa 5 Minuten kochen, abtropfen lassen.

5.

Zucker mit Zimt vermischen, über die Klöße streuen und mit dem Kompott servieren.