Bärentatzen herstellen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bärentatzen herstellen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 12 h 50 min
Fertig
Kalorien:
276
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien276 kcal(13 %)
Protein6,26 g(6 %)
Fett15,51 g(13 %)
Kohlenhydrate30,9 g(21 %)
zugesetzter Zucker20,79 g(83 %)
Ballaststoffe2,61 g(9 %)
Kalorien3.250 kcal(155 %)
Protein87 g(89 %)
Fett177 g(153 %)
Kohlenhydrate328 g(219 %)
zugesetzter Zucker307 g(1.228 %)
Ballaststoffe48,1 g(160 %)
Vitamin A0,49 mg(61 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,06 mg(42 %)
Vitamin B₁0,02 mg(2 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin1,74 mg(15 %)
Vitamin B₆0,03 mg(2 %)
Folsäure11,71 μg(4 %)
Pantothensäure0,12 mg(2 %)
Biotin13,92 μg(31 %)
Vitamin B₁₂0,04 μg(1 %)
Vitamin C0,15 mg(0 %)
Kalium239,63 mg(6 %)
Calcium67,09 mg(7 %)
Magnesium83,71 mg(28 %)
Eisen2,38 mg(16 %)
Jod4,59 μg(2 %)
Zink1,06 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren3,41 g
Cholesterin0,31 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
125 g
250 g
3
250 g
½ TL
1 Prise
gemahlene Nelke
1 Prise
gemahlene Kardamom
2 EL
½ TL
abgeriebene Zitronenschale

Zubereitungsschritte

1.

Die Schokolade hacken. Schokolade und Mandeln mischen und in der Küchenmaschine zusammen fein mahlen.

2.

Eiweiß steif schlagen, nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse weiß glänzt.

3.

Schoko-Mandel-Mischung mit den Gewürzen, dem Kakao und der abgeriebene Zitronenschale unter den Eischnee heben.

4.

Von der Masse mit einem Löffel walnussgroße Kugeln abstechen.

5.

Die Teigstücke in gezuckerte Bärentatzen-Förmchen drücken, auf ein mit Backpapier belegtes Blech stürzen und über Nacht trocknen lassen.

6.

Am nächsten Tag im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Ober-Unterhitze) ca. 15 Min. backen. Anschließend auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Zubereitungstipps im Video