Bärlauchcremesuppe mit Olivenöl-Röstbrot

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bärlauchcremesuppe mit Olivenöl-Röstbrot

Bärlauchcremesuppe mit Olivenöl-Röstbrot - Bärlauchsuppe

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
176
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien176 kcal(8 %)
Protein4 g(4 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate17 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K60,6 μg(101 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,2 mg(10 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure23 μg(8 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium269 mg(7 %)
Calcium52 mg(5 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren1,6 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
40 g Zwiebeln , gewürfelt
40 g Kartoffeln , in Scheiben geschnitten
2 EL Olivenöl
800 ml klare Gemüsesuppe
40 g Bärlauch
40 g Petersilie
125 g QimiQ Saucenbasis
Balsamessig
Salz
Pfeffer
Für die Einlage
2 EL Olivenöl
120 g Schwarzbrot , gewürfelt
Produktempfehlung

QimiQ Saucenbasis Vorteile

  • Säurestabil und gerinnt daher nicht
  • Voller Geschmack bei weniger Fett
  • Problemloses Wiedererwärmen möglich
  • Sämige Konsistenz im Handumdrehen

Zubereitungsschritte

1.

Zwiebeln und Kartoffeln in Olivenöl leicht anschwitzen, mit Suppe aufgießen und kochen, bis die Kartoffeln weich sind.

2.

Bärlauch und Petersilie grob schneiden und zur Suppe geben. Aufkochen und mit einem Stabmixer fein pürieren.

3.

Mit QimiQ Saucenbasis verfeinern und mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

4.

Für die Einlage die Brotwürfel im Olivenöl goldgelb anrösten und zur Suppe servieren. (Man könnte auch Fetakäsewürfel als Einlage servieren.).