Bärlauchgnocchi

mit Pilzen in Mandelcreme
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bärlauchgnocchi
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
200 g
40 g
1 gehäufter EL
140 g
2 EL
2
getrocknete Tomaten ohne Öl
1
rote Zwiebel
230 g
Pilze der Saison
5 EL
weißes Mandelmus
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten garen. Abtropfen lassen, durch eine Kartoffelpresse drücken oder zerstampfen und zu einem Teig kneten. Mehl und Maisstärke unterheben. Der Teig muss fluffig sein, soll aber nicht an den Händen kleben.

2.

Bärlauch waschen, hacken, mit 1/2 TL Meersalz zum Teig geben und unterkneten.Teig ca. 5 Minuten ruhen lassen. Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, Teig darauf 1 cm dick ausrollen, in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden und mit einem Gabelrücken etwas flach drücken. Gnocchi in siedendem Salzwasser gar ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Inzwischen Zuckerschoten in Salzwasser 10 Minuten garen. Anschließend in der Pfanne in 1 EL Margarine anschwitzen.

3.

Getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden. Für die Pilze in Mandelcreme die Zwiebel schälen und fein hacken. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. 1 EL Margarine in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin andünsten. Pilze dazugeben und ca. 5 Minuten anbraten. Mandelmus mit 120 ml kaltem Wasser anrühren und zu den Pilzen geben. Mit Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen. Gnocchi, Zuckerschoten, Pilze und getrocknete Tomaten auf Tellern anrichten und mit Oreganoblättchen garniert servieren.