Regional & saisonal

Bärlauchpesto auf Bruschetta

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bärlauchpesto auf Bruschetta

Bärlauchpesto auf Bruschetta - Eine tolle und gesunde Kombination!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
407
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Für die kräftig rote Farbe der Tomaten sorgt das Lycopin. Der natürliche Farbstoff gehört zu den Carotinoiden und gilt als wirksames Antioxidanz. Schon zwei Tomaten (100 Gramm) decken den Tagesbedarf von 6 Milligramm Lycopin.

Besonders aromatisch und gesund sind Freilandtomaten. Insbesondere der Vitamin-C-Gehalt ist in Freilandfrüchten deutlich höher, Treibhaustomaten liefern nur die Hälfte. Achten Sie bei Ihrem nächsten Einkauf mal darauf.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien407 kcal(19 %)
Protein9 g(9 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K22,5 μg(38 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,9 mg(33 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure37 μg(12 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin6,4 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium388 mg(10 %)
Calcium149 mg(15 %)
Magnesium70 mg(23 %)
Eisen2,5 mg(17 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure37 mg
Cholesterin8 mg
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K25,8 μg(43 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7,9 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium468 mg(12 %)
Calcium156 mg(16 %)
Magnesium95 mg(32 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren6,3 g
Harnsäure54 mg
Cholesterin8 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
30 g
40 g
Parmesan (1 Stück)
50 g
Bärlauch (1 Bund)
10 EL
1
kleine Zitrone
1
Vollkorn-Baguette oder -Ciabatta
250 g
1
rote Zwiebel
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateOlivenölBärlauchParmesanPinienkerneZitrone
Produktempfehlung

Restliches Pesto mit etwas Olivenöl abdecken und in einem verschlossenen Twist-off-Glas im Kühlschrank aufheben. Das hält sich so ca. 10 Tage und schmeckt auch ganz wunderbar zu frischer Pasta.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Zugabe von Fett goldbraun rösten, abkühlen lassen und fein hacken. Parmesan reiben. Bärlauch waschen, trocken schütteln, grob hacken und mit  6 EL Olivenöl im Mixer fein pürieren. In eine Schüssel füllen und mit Pinienkernen und Parmesan verrühren. Zitrone auspressen und Pesto mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

2.

Baguette in 8 Scheiben schneiden und mit etwas Olivenöl bepinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten rösten.

3.

Inzwischen Tomaten waschen, putzen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Beides in einer Schüssel mit restlichem Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Baguette aus dem Backofen nehmen, Tomaten darauf verteilen und mit Pesto garnieren.