Smart snacken

Bärlauchschnecken

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bärlauchschnecken

Bärlauchschnecken - So schmeckt der Frühling

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 55 min
Fertig
Kalorien:
290
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Bärlauch versorgt uns mit Allicin, das vor Gefäßablagerungen und damit vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schützt. Zudem hat der Pflanzenstoff einen ähnlichen Effekt wie ein Antibiotikum, denn er kann Bakterien abtöten.

Leider ist die Bärlauch-Saison recht kurz, aber die würzigen Hefeschnecken schmecken auch mit anderen Kräutern toll! Probieren Sie zum Beispiel auch mal Basilikum oder Rucola für die Füllung.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien290 kcal(14 %)
Protein14 g(14 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe11 g(37 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K8,5 μg(14 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure77 μg(26 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin9,3 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium218 mg(5 %)
Calcium138 mg(14 %)
Magnesium34 mg(11 %)
Eisen1,7 mg(11 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin61 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
8
Zutaten
¼ Würfel Hefe (11 g)
150 ml lauwarme Milch (3,5 % Fett)
1 TL Rohrohrzucker
80 g Flohsamen -Mehl
90 g Mandelmehl
30 g Kokosmehl
1 TL Salz
2 Eier
125 g Magerquark
10 g Guarkernmehl (2 TL)
100 g Bärlauchblätter
50 g Pinienkerne
50 g Parmesan (30 % Fett i. Tr.)
Pfeffer
100 ml Olivenöl
Zubereitung

Küchengeräte

1 Standmixer, 1 Muffinblech mit Papierförmchen

Zubereitungsschritte

1.

Hefe in Milch bröckeln, Zucker zufügen und darin auflösen. Flohsamen-, Mandel-, Kokosmehl und 1 TL Salz mischen, Eier und Quark unterkneten. Hefemilch einarbeiten, dann Guarkernmehl, zu einem feuchten Teig verarbeiten; zugedeckt 2 Stunden gehen lassen.

2.

Inzwischen Bärlauch verlesen, waschen, trocken schütteln und hacken. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze 3–5 Minuten rösten, dann abkühlen lassen. Parmesan fein reiben.

3.

Pinienkerne mit Bärlauch, Salz, Pfeffer und 80 ml Öl in einem Mixer zu einem Pesto verarbeiten. Pesto mit restlichem Öl bedecken und 2 Stunden ziehen lassen.

4.

Teig auf einer Backmatte (ca. 24 x 36 cm) oder einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, mit Bärlauch-Pesto bestreichen und von der langen Seite her aufrollen, in 8 Stücke schneiden. Erst in Papierförmchen, dann ins Muffinblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) in etwa 15 Minuten goldbraun backen.