Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Baguette mit gebratener Hähnchenbrust und Tomatenchutney

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Baguette mit gebratener Hähnchenbrust und Tomatenchutney
Health Score:
Health Score
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
5
reife Tomaten
4
3 EL
brauner Zucker
1 EL
gehackter Basilikum
150 ml
4
1 EL
Paprikapulver edelsüß
3 EL
Pfeffer aus der Mühle
½
Ciabatta in 4 gleichgroße Stücke geteilt
100 g
2 EL
4 TL
Zum Garnieren
1 EL
frisch gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 230°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
2.
Für das Chutney die Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien und an der Unterseite kreuzförmig einschneiden. Mit heißem Wasser übergießen, kurz brühen bis sich die Schale langsam anfängt zu lösen, abgießen, kalt abschrecken und häuten. Die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in sehr kleine Würfel schneiden. 2 Knoblauchzehen abziehen und durchpressen. In einer Pfanne den Zucker karamelisieren lassen, die Tomaten, den fein gehackten Basilikum und den Knoblauch zugeben, unter Rühren kurz mitschwitzen und mit der Brühe ablöschen. 15-20 Minuten bei mittlerer Hitze einköcheln lassen. Inzwischen die Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen. Den restlichen Knoblauch schälen, fein würfeln und mit dem Paprikapulver, 3 EL Olivenöl, Pfeffer und Salz mischen und die Hähnchenfilets damit einpinseln. In einer heißen Grillpfanne die Filets von beiden Seiten 4-5 Minuten abraten. Das Ciabatta im vorgeheizten Ofen 3-4 Minuten knusprig backen. Den Feldsalat waschen, trocken schleudern und verlesen. Das Chutney mit dem Weißweinessig, Pfeffer und Salz abschmecken und umfüllen. Je ein bisschen Feldsalat auf einem Stück Ciabatta verteilen, 1 halbierte Hähnchenbrust darauf legen, mit einem Klecks Sauerrahm und Tomatenchutney garnieren und mit Petersilie bestreut servieren.

Video Tipps

Wie Sie Feldsalat richtig putzen, waschen und trockenschleudern
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Hähnchenbrustfilet richtig waschen
Wie Sie Hähnchenbrust-Filetstücke richtig anbraten
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar