Baiser-Eistorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Baiser-Eistorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
2,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h 30 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Für die Baiserböden
750 g
150 g
7 TL
15
Für die Füllung
4
bunte Sorten Eiscremes nach Belieben, je 350 g
250 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerSchlagsahne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Backofen auf 100° vorheizen.
2.
Den Teig am Besten in 2 Partien zubereiten.
3.
Die Hälfte vom Zucker, der Stärke und des Backpulvers mischen. Hälfte der Eiweisse steif schlagen und die Zuckermischung dazurieseln lassen, bis der Schnee sehr steif ist, die Teige zusammenfügen, dann in eine Spritztüte geben und auf mit Backpapier ausgelegten Backblechen 5 Böden á ca. 22 cm (spritzen. Die Bleche für 2,5 Std. in den Ofen schieben, nach der halben Backzeit Bleche tauschen, die Ofentür mit einem Kochlöffel einen Spalt breit offen halten. Die Baiser sollen mehr trocknen als backen. Wenn sich das Baiser leicht vom Papier löst ist es fertig, auskühlen lassen.
4.
Eis antauen lassen.
5.
Einen Boden auf eine Tortenplatte legen, eine Sorte Eis darüber verteilen, zweiten Boden darüberlegen und so weiter verfahren, bis alle Böden und Eiscremes verarbeitet sind.
6.
Sahne steif schlagen und wolkig auf dem oberen Boden verteilen, mit Schokoraspel bestreuen. In den Gefrierschrank stellen bis die Sahne gefroren ist. Mit dem Elektromesser in Stücke schneiden.