Baiser-Häuschen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Baiser-Häuschen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 13 h 30 min
Fertig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerZuckerKakaopulverZuckerbrezelZuckerMarzipan

Zutaten

für
3
Zutaten
4
120 g
100 g
15 g
Für die Spritzglasur
2
50 g
200 g
Für die Garnitur
Smartie (nach Belieben)
gelber und violetter Zucker zum Dekorieren
gelb gefärbtes Marzipan
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Eiweiße in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät steif schlagen. 100g Zucker unter Schlagen einrieseln lassen, nach und nach den restlichen Zucker und den Puderzucker zufügen. Die Stärke vorsichtig unterheben.
2.
Schablonen aus Wellpappe herstellen (1 Haus soll ca. 10 - 15 cm groß werden) und auf Backpapier legen, Dachseiten, Hausvorder- und Rückseite, Hausseiten und Kamin mit Baiser ausstreichen, Schablonen abheben, Bodenplatte aufzeichnen, Eiweiß in einen Spritzbeutel mit Lochtülle ausfüllen, darauf Streifen spritzen, die eng aneinander sitzen. Vorder- und Rückseiten und die Seitenteile der Häuser, sowie die Kamine mit buntem Dekozucker bestreuen. Bodenplatten und Dachseiten mit Hagelzucker bestreuen. Häuserteile in den vorgeheizten Backofen bei 50(C geben, Ofentür einen Spalt offen lassen und über Nacht trocknen. Vorsichtig vom Backpapier lösen.
3.
Puderzucker, Zucker und die Eiweiße in eine Schüssel geben, alle Zutaten mit dem Mixer verrühren, bis eine glatte, seidig glänzenden Masse entstanden ist, 2 EL wegnehmen und mit Kakao braun einfärben. Weiße und dunkle Glasur in eine aus Butterbrotpapier geformte Spritztüte geben. Die Häuser mit der Spritzglasur zusammensetzen und auf der Bodenplatte festmachen. Zuckerteile mit Spritzglasur auf die Häuser kleben.
4.
Marzipan ausrollen und Fenster und Türen ausschneiden, Fenster mit dunkler Spritzglasur verzieren und festkleben, trocknen lassen.