Baiser-Kirschkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Baiser-Kirschkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
3085
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.085 kcal(147 %)
Protein55 g(56 %)
Fett158 g(136 %)
Kohlenhydrate362 g(241 %)
zugesetzter Zucker170 g(680 %)
Ballaststoffe23,2 g(77 %)
Automatic
Vitamin A1,4 mg(175 %)
Vitamin D6,5 μg(33 %)
Vitamin E20,1 mg(168 %)
Vitamin K39,3 μg(66 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin15,9 mg(133 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure362 μg(121 %)
Pantothensäure4,7 mg(78 %)
Biotin45,8 μg(102 %)
Vitamin B₁₂3,2 μg(107 %)
Vitamin C113 mg(119 %)
Kalium2.616 mg(65 %)
Calcium283 mg(28 %)
Magnesium249 mg(83 %)
Eisen8,4 mg(56 %)
Jod40 μg(20 %)
Zink5,6 mg(70 %)
gesättigte Fettsäuren80,1 g
Harnsäure204 mg
Cholesterin952 mg
Zucker gesamt264 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
120 g
120 g
3
große Eier
120 g
50 g
feingemahlene Mandelkerne
2 gestr. TL
750 g
Butter für die Form
Puderzucker zum Bestäuben
1
35 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KirscheButterZuckerMehlMandelkernEi

Zubereitungsschritte

1.

Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen, den Rand einfetten. Die Kirschen waschen, trocken tupfen und entsteinen. Butter mit Zucker cremig rühren, nach und nach die Eier unterschlagen, bis die Masse schaumig ist. Backpulver mit dem Mehl mischen, auf die Schaummasse sieben und die Mandeln zugeben, alles unterrühren. Den Teig in die Springform füllen, glatt streichen und mit den Kirschen belegen.

2.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) ca. 25 Minuten backen. In der Zwischenzeit 1 Eiweiß steif schlagen, den Puderzucker unterschlagen, bis die Masse steif und glänzend ist. Nach 25 Minuten Backzeit rasch die Baisermasse mit einem dicken Pinsel auf den Kuchen streichen und diesen fertig backen (Stäbchenprobe machen). Kuchen aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestauben.