Baiser-Limetten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Baiser-Limetten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 6 h 45 min
Fertig
Kalorien:
393
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien393 kcal(19 %)
Protein4 g(4 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate36 g(24 %)
zugesetzter Zucker32 g(128 %)
Ballaststoffe0,5 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K1,7 μg(3 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin0,7 mg(6 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure25 μg(8 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium345 mg(9 %)
Calcium35 mg(4 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren1,1 g
Harnsäure11 mg
Cholesterin79 mg
Zucker gesamt35 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4
400 ml
1
50 g
Zucker nach Geschmack mehr
Für das Baiser
1
80 g
1 TL
Außerdem
2 EL
Zerstoßenes Eis
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Limetten waschen, das obere Drittel abschneiden und die Limetten vorsichtig aushöhlen. Das Fruchtfleisch gut auspressen und den Saft auffangen.
2.
Den Saft in einem kleinen Topf kurz aufkochen, zur Seite stellen und abkühlen lassen. Das Eigelb mit dem Zucker überm heißen Wasserbad weiß cremig schlagen, den Limettensaft unter weiterem Schlagen zufließen lassen und alles mit der Kokosmilch verrühren und abschmecken. In Eine Eismaschine füllen und gefrieren lassen oder in eine flache Schüssel geben und für 4-5 Stunden einfrieren, dabei die ersten 2 Stunden alle 30 Min. kräftig durchrühren.
3.
Das Eis in die Limetten Füllen, Rest anderweitig verenden, und die Limetten nochmals für 1 Stunde einfrieren.
4.
Das Eiweiß mit dem Zucker und dem Limettensaft zu einem sehr steifen weiß glänzenden, schnittfesten Schnee schlagen und in einen Gefrierbeutel füllen. Die Limetten aus dem Gefrierschrank nehmen, vom Gefrierbeutel eine Ecke abschneiden und den Eischnee auf das Eis spritzen.
5.
Sofort im vorgeheizten Ofen bei 250°C Umluftgrill ca. 3 Min. überbacken, bis das Eiweiß goldbraune Spitzen bekommt. Auf einem Teller mit Gestoßenem Eis und Zitruszesten anrichten und sofort servieren.