Baiser-Schoko-Torte mit Quarksahne und Erdbeeren

(mit Noten-Deko)
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Baiser-Schoko-Torte mit Quarksahne und Erdbeeren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 5 h
Fertig
Kalorien:
353
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien353 kcal(17 %)
Protein8 g(8 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate29 g(19 %)
zugesetzter Zucker24 g(96 %)
Ballaststoffe3,4 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K2,1 μg(4 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,5 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium444 mg(11 %)
Calcium87 mg(9 %)
Magnesium67 mg(22 %)
Eisen3,8 mg(25 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren11,5 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin41 mg
Zucker gesamt29 g

Zutaten

für
12
Für die Baisermasse
3
150 g
100 g
gemahlene Mandelkerne (abgezogen)
Zum Bestreichen
75 g
10 g
Für die Füllung
4 Blätter
weiße Gelatine
400 g
250 g
3 EL
500 ml
1 Päckchen
Außerdem
2 EL
50 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Mandeln unterheben. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (0,5 cm) füllen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech einen geschlossenen Tortenboden (24 cm Durchmesser) aufspritzen. Neben den Boden Notenschlüssel, zwei Punkte und Noten spritzen. Baiser im vorgeheizten Backofen bei 100-110 Grad (Gas: Stufe 1, Umluft: 80 Grad) 3-4 Stunden trocknen lassen. Baiser erkalten lassen, dann vom Backblech lösen.

2.

Kuvertüre und Kokosfett in Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und auf einem heißen Wasserbad schmelzen. Den Baiserboden und die Unterseite der Noten-Deko damit bestreichen.

3.

Für die Füllung Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren abbrausen, putzen und klein würfeln. Quark mit Zucker verrühren. Gelatine leicht ausdrücken und bei mäßiger Hitze auflösen. Zügig unter den Quark rühren. Kurz kühl stellen. Sahne mit Vanillinzucker steif schlagen. Unter den Quark heben. Die Hälfte der Quarksahne abnehmen und die Erdbeeren unterheben.

4.

Zuerst die Erdbeer-Quark-Sahne kuppelartig auf dem Baiserboden streichen, darauf die Quark-Sahen streichen. Papierstreifen als Notenlinien auf die Torte legen und dick mit Kakao bestreuen. Den Rand mit Schokospänen bestreuen. Die Torte mit Notenschlüssel und Noten aus Baiser verzieren.