0

Baiser-Törtchen mit Trockenfrüchtefüllung (Mince Pies)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Baiser-Törtchen mit Trockenfrüchtefüllung (Mince Pies)
0
Drucken
leicht
Schwierigkeit
45 min
Zubereitung
 • Fertig in 3 h 45 min
Fertig
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 12 Stück
Für die Füllung
200 g
Trockenfrüchte (z. B. Pflaumen, Aprikosen, Datteln etc. )
50 g
kandierte Früchte (z. B. Mango, Ingwer, Ananas)
1
1
unbehandelte Orange
1
unbehandelte Zitrone
25 g
gehackte Mandeln
100 g
Rindernierenfett oder Butterschmalz
50 g
2 TL
2 TL
Für den Teig
250 g
75 g
1 Prise
1
150 g
Mehl zum Arbeiten
Für die Baiserhaube
3
100 g
1 TL
abgeriebene Zitronenschale
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitungsschritte

Schritt 1/5

Den Ofen auf 100°C Umluft vorheizen. Für die Füllung das Trockenobst und die kandierten Früchte sehr fein hacken. Den Apfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Orange und Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Die Zitronen anschließend halbieren und auspressen. Das Trockenobst, die kandierte Früchte, die Orangen- und Zitronenschale sowie die Apfelstücke und Mandeln mischen.

Schritt 2/5

Das Rindernierenfett, den Zucker, den Zitronensaft sowie das Lebkuchengewürz und den Brandy untermischen. Die Mischung auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen unter mehrmaligem Umrühren ca. 2 Stunden garen. Anschließend herausnehmen, abkühlen lassen und den Ofen auf 180°C hochschalten.

Schritt 3/5

Das Mehl mit dem Zucker und dem Salz mischen, auf eine Arbeitsplatte häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken und das Ei in die Mulde schlagen. Die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen und alle Zutaten mit einem Messer krümelig hacken. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verarbeiten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Schritt 4/5

Den Mürbeteig auf wenig Mehl 5 mm dünn ausrollen und 12 kleine, gebutterte Förmchen (z. B. Mini-Tarteletts oder Mini-Muffinförmchen) damit auskleiden. Die Füllung darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, vorsichtig aus den Förmchen lösen und auskühlen lassen.

Schritt 5/5

Mit Puderzucker bestaubt servieren. Für die Baiserhaube die Eiweiße sehr steif schlagen und den Puderzucker langsam dazuschlagen. Die Zitronenschale unterziehen. Die Masse mit einem Esslöffel auf der gebackenen Füllung dekorativ verstreichen und bei 240°C Oberhitze ca. 5 Minuten überbacken bis sich hellbraune Spitzen bilden. Auskühlen lassen, aus den Formen nehmen und servieren.

Video Tipp
Wie Sie Eiweiß am besten zu steifem Schnee schlagen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Top-Deals des Tages

Magnetische trocken abwischbare Board für Kühlschrank, Kühlschrank Kalender Whiteboard mit schmutzabweisend Technologie inklusive 3 Magnetischer Dry Erase Marker und Big eraser-17 X 27,9 cm
VON AMAZON
10,19 €
Läuft ab in:
DANKE FÜR ALLES - Bild Danksagung Eltern mit schwarzen Rahmen – Geschenk Geschenkidee Geburtstag Hochzeitstag Weihnachten
VON AMAZON
16,72 €
Läuft ab in:
KING DO WAY Jute Wickelstreifen - Jutegewebe Juteband Stoffrolle 5/10/15/30CM X 10M
VON AMAZON
7,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages