Baiser-Torte mit Schokolade und Karamell

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Baiser-Torte mit Schokolade und Karamell
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 35 min
Fertig
Kalorien:
1283
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Torte enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.283 kcal(61 %)
Protein6 g(6 %)
Fett129 g(111 %)
Kohlenhydrate28 g(19 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,2 g(1 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D3,5 μg(18 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K4,2 μg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure10 μg(3 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin7,5 μg(17 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium291 mg(7 %)
Calcium210 mg(21 %)
Magnesium27 mg(9 %)
Eisen0,2 mg(1 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren79,8 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin343 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
1
Zum Füllen
250 ml
1 Päckchen
Für die Karamellcreme
60 g
Für das Baiser
1 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButter
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Ein oder zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
2.
Die Eiweiße mit dem Zitronensaft steif schlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen und schlagen bis die steife Masse weiß glänzende Spitzen bildet.
3.
Die Baisermasse jeweils zu einem Drittel auf die Backbleche setzen und zu 3 Kreisen à ca. 22 cm Durchmesser verstreichen. Im Ofen ca. 35 Minuten knusprig und goldbraun backen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auf den Blechen auskühlen lassen.
4.
Für die Karamellcreme die Sahne, den Kandis und die Butter in einem Topf unter gelegentlichem Rühren bei kleiner Hitze ca. 30 Minuten einkochen bis die Masse hellbraun und dickflüssig ist. Wenn sie noch zu flüssig ist, weiter einkochen. Streichfähig abkühlen lassen.
5.
Für die Schokoladencreme die Schokolade hacken und mit der Sahne über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Streichfähig abkühlen lassen. Die Plätzchen und Kekse zerbröckeln.
6.
Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Auf die 3 Böden streichen. Jeweils mit Karamell und Schokolade beträufeln und mit den Keksen bestreuen. Auf einer Kuchenplatte aufeinander setzen und servieren.