Baisertörtchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Baisertörtchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
3,0 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 3 h 10 min
Fertig
Kalorien:
126
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien126 kcal(6 %)
Protein2,37 g(2 %)
Fett4,47 g(4 %)
Kohlenhydrate22,45 g(15 %)
zugesetzter Zucker18,55 g(74 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0 mg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,05 mg(5 %)
Niacin0,25 mg(2 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure0,25 μg(0 %)
Pantothensäure0,01 mg(0 %)
Biotin0,78 μg(2 %)
Vitamin B₁₂0,02 μg(1 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium16,35 mg(0 %)
Calcium0,89 mg(0 %)
Magnesium1,27 mg(0 %)
Eisen0,56 mg(4 %)
Jod6,12 μg(3 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren2,98 g
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ZuckerZartbitterkuvertüre

Zutaten

für
1
Für den Baiser
4
125 g
100 g
20 g
100 g
Früchte nach Belieben

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 70-80° C Umluft vorheizen. Die Eiweiße leicht aufschlagen, dann den Zucker löffelweise nach und nach zugeben und das Eiweiß dabei schnittfest steif schlagen. Nun Puderzucker und Stärke darüber sieben und mit einem Spatel unter den Schnee ziehen, bis keine Klümpchen mehr sichtbar sind.

2.

Auf ein großes Blatt Backpapier runde Kreise von 10 cm Durchmesser zeichnen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Rosettentülle füllen. Dann das Backpapier auf ein Backblech legen und 10 cm große ausgefüllt Kreise auf das Muster aufspritzen. Den Rand mit kleinen Tupfen versehen. Im vorgeheizten Ofen 2 - 2 1/2 Stunden trocknen lassen.

3.

Danach die Torteletts auf ein Kuchengitter legen und gut auskühlen lassen. Die Schokolade im warmen Wasserbad schmelzen und den Boden der Torteletts dünn mit der Schokolade einpinseln. Erstarren lassen, dann mit Früchten und Beeren nach Belieben belegen und servieren.