Baisertorte mit Obst (Pavolva)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Baisertorte mit Obst (Pavolva)
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig
Kalorien:
3946
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Torte enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien3.946 kcal(188 %)
Protein41 g(42 %)
Fett168 g(145 %)
Kohlenhydrate554 g(369 %)
zugesetzter Zucker453 g(1.812 %)
Ballaststoffe7,9 g(26 %)
Automatic
Vitamin A2,6 mg(325 %)
Vitamin D2,8 μg(14 %)
Vitamin E8,5 mg(71 %)
Vitamin K1,2 μg(2 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂1,8 mg(164 %)
Niacin15 mg(125 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure215 μg(72 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin41,5 μg(92 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C164 mg(173 %)
Kalium1.688 mg(42 %)
Calcium536 mg(54 %)
Magnesium143 mg(48 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod475 μg(238 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren106,5 g
Harnsäure88 mg
Cholesterin511 mg
Zucker gesamt523 g(2.092 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Zutaten
6
2 TL
400 g
Zucker (Raffinade)
2 TL
2 TL
Außerdem
2 EL
200 g
250 g
1 TL
2 Packung
1
kleine Mango reif
1
3 EL

Zubereitungsschritte

1.
Für die Meringue die Eiweiße sehr steif schlagen. Dabei nach und nach den Essig, und den Zucker unterschlagen, bis die Masse weiß glänzend und schnittfest ist. Die Stärke darüber sieben und unterziehen.
2.
Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen und je einen Kreis von ca. 28 cm aufzeichnen, Backpapier mit der Zeichnung nach unten auflegen. Die Hälfte vom Eischnee auf einen aufgezeichneten Kreis aufstreichen. Die andere Hälfte in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben und den zweiten Kreis mit vielen Tupfen, dicht an dicht ausfüllen. Bei 80°-100°C Umluft etwa 3-4 Std. eher trocknen als backen, dabei den Backofen einen Spalt offen lassen, gegebenenfalls Backzeit erhöhen und die Temperatur zurückschalten. Das Baiser soll weiß bleiben. Dann herausnehmen und gut auskühlen lassen.
3.
Die Sahne mit Sahnesteif und Zucker steif schlagen, unter die mit Vanillesirp vermischte Mascarpone ziehen und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Auf die glatte Meringue in Tupfen dicht an dicht spritzen, kühl stellen. Die Mango schälen das Fruchtfleisch in dickeren Scheiben vom Kern schneiden und würfeln. die Passionfrüchte halbieren und das Fruchtfleisch herauslöffeln, mit den Mangos und Eierlikör mischen. 4 EL Von der Fruchtmischung über der Creme verteilen, die Tupfenbaiserplatte aufsetzen. Die Torte mit dem restlichen Obst garnieren und mit Sekt servieren.