Baja Cou Cou and Snapper with Coconut Salsa

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Baja Cou Cou and Snapper with Coconut Salsa
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
5 g Piment (ganz)
120 g Maisgrieß
3 EL frischer Thymian
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 ml Wasser
Butterschmalz zum Anbraten
100 g Okraschoten
7 Zehen 1-2 Stangen Zitronengras
100 g Datteltomate
Rohrzucker
1 Gemüsezwiebel
frischer Koriander
6 EL Öl
50 ml Kokosmilch (20 g Kokoscreme für die Soße)
4 Snapperfilets , mit Haut
2 Rosmarinzweige
1 Kokosnuss
4 Bio-Limetten (Abrieb und Saft)
Rohzucker
Ingwer
Chilischote
Macisblüte
Zimt
2 EL Sojasauce
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MaisgrießOkraschotenÖlKokosmilchSojasauceThymian

Zubereitungsschritte

1.

Vorbereitung: Kokosnuss

Die frische Kokosnuss wird geschält und aufgebrochen. Kokosmilch und ausgelöstes Fleisch werden einzeln für das Rezept benötigt.

2.

Seasoning: 5g Piment, 10g Rohrzucker, 2 Zehen Knoblauch, ½ Chilli, 1EL frischer Thymian, ½ TL Macis, ½ Stange Zimt, 1 kleine Frühlingszwiebel, je eine Prise Salz und Pfeffer, 2 EL Sojasoße, 4EL Öl, 1 EL Lemonensaft, und 3 EL Wasser im Mörser zerreiben.

3.

Anschließend das Seasoning mit ¼ Chilischote, 1 gewürfelten Gemüsezwiebel, 1 geschnittenen Frühlingszwiebel, 1 EL zerkleinertem frischen Koriander, Saft und Schale einer halben Limone, 2 EL Öl, 50 ml Kokosnuss-Milch (20 g Kokosnusscreme für die Soße) in einem Mixer zerkleinern und durch ein Sieb passieren.

4.

Die Haut der Snapperfilets einschneiden und die Filets 10 Min in die Marinade einlegen.

5.

50 g des Kokosnussfleisches in Scheiben schneiden, Schale und Saft von 2 Limonen und eine halbe Chili mit Ingwersaft und Zucker marinieren, Koriander hacken, dazugeben und ziehen lassen.

6.

Das leicht gesalzene Wasser aufkochen, den Maisgrieß einrieseln lassen, unter Rühren aufkochen und quellen lassen. 1-2 EL gehackter Thymian unterrühren, 4 runde Fladen formen und ausbraten.

7.

Okra, 1 Frühlingszwiebel und 2 Knoblauchzehen in Streifen schneiden und mit 1-2 fein geschnittenen Stangen Zitronengras in Öl braten.

8.

Dattel-Tomaten halbieren mit 1 TL braunen Zucker und Salz würzen. 1 Frühlingszwiebel in Streifen schneiden und anschließend alles in Öl anbraten.

9.

Die Snapperfilets aus der Marinade nehmen, salzen, pfeffern und im heißen Butterschmalz mit 3 angedrückten Knoblauchzehen und 2 Rosmarinzweige auf der Hautseite kross braten.

10.

Marinade in der Pfanne erhitzen und reduzieren und die restlichen 20g Kokosnusscreme zufügen.

11.

Tomaten mit Maisgrießtaler, Okra und Chilischote und die Snapperfilets mit der Kokosnuss-Salsa auf reduzierter Marinade anrichten.