Bambussprossensalat mit Garnelen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bambussprossensalat mit Garnelen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 20 min
Fertig
Kalorien:
129
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien129 kcal(6 %)
Protein16 g(16 %)
Fett5 g(4 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E3 mg(25 %)
Vitamin K5,2 μg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin5,4 mg(45 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure51 μg(17 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,7 μg(6 %)
Vitamin B₁₂1,1 μg(37 %)
Vitamin C6 mg(6 %)
Kalium495 mg(12 %)
Calcium166 mg(17 %)
Magnesium73 mg(24 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod62 μg(31 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren0,9 g
Harnsäure130 mg
Cholesterin84 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
Bambussprossen gestiftelt (TK)
3 EL
helle Sojasauce
1
250 g
Garnelen küchenfertig
2 EL
schwarzer Sesam
100 ml
1 EL
1 Prise
brauner Zucker
1 EL
2 Handvoll
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Sprossen in kochendes Wasser mit 2 EL Sojasauce geben und darin 2-3 Minuten blanchieren. Abgießen und gut abtropfen lassen.
2.
Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Garnelen abbrausen, trocken tupfen und im heißen Wok im Öl unter Rühren kurz anbraten. Den Sesamsamen zugeben, mit der Brühe ablöschen und mit der Fischsauce, Sojasauce, Zucker und Limettensaft würzen. Mit den Sprossen in einer Schüssel vermengen und lauwarm abkühlen lassen.
3.
Das Thaibasilikum abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und in Streifen schneiden. Unter den Salat mischen, abschmecken und servieren.