Bami goreng

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bami goreng
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
indonesische Eiernudel (Asialaden)
1
1
1 kleine Stange
1
1 Handvoll
Pilze (Shiitake, Austernpilze... )
2
1 Döschen
Bambussprossen (325 g Abtropfgewicht)
2
4
4 EL
Sojasauce zum Abschmecken
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten und abtropfen lassen. Paprikas waschen, halbieren, putzen und in dünne Streifen schneiden. Lauch waschen, in feine Ringe schneiden. Fenchel waschen, in dünne Scheiben schneiden. Pilze putzen, gegebenenfalls zerkleinern. Knoblauch schälen und fein würfeln. Bambussprossen aus dem Glas abtropfen lassen. Die Eier miteinander verkleppern, mit Pfeffer, Paprika und Salz würzen.

2.

Das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen Fenchel, Paprika und Lauch unter Rühren 8-10 Min. braten. Knoblauch, Pilze und Bambussprossen zugeben, unterrühren und kurz mit braten. In einer extra Pfanne in wenig Öl das Rührei kurz braten. Die Nudeln unter das Gemüse rühren und kurz mit braten. Gericht mit Sojasauce, Salz und Pfeffer abschmecken, in Schälchen zusammen mit dem Rührei anrichten.