Banana-Pie mit Syrup

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Banana-Pie mit Syrup
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
1
Für den Boden
Butter für die Form
150 g Dinkelmehl
100 g gemahlene Haselnüsse
50 g Zucker
130 g kalte Butter
1 Ei
Mehl zum Arbeiten
getrocknete Hülsenfrüchte zum Blindbacken
Für den Belag
5 Bananen
3 EL Zitronensaft
120 g Zuckerrübensaft ersatzweiße Honig, Apfeldicksaft oder Reissirup
200 g Mascarpone
100 ml Schlagsahne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Dinkelmehl mit den Haselnüssen und dem Zucker mischen und auf eine Arbeitsfläche häufeln. In die Mitte eine Mulde drücken, die Butter in Flöckchen darum verteilen und das Ei hineingeben. Alle Zutaten mit einer Teigkarte oder einem großen Messer durchhacken und rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kühlstellen.
2.
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Pie- oder Tarteform ausbuttern.
3.
Den Teig auf einer bemehlten Fläche etwas größer als die Form ausrollen, hineinlegen und einen Rand formen. Mit Backpapier belegen und mit den Hülsenfrüchten beschweren. Im Ofen ca. 25 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen, das Backpapier und die Hülsenfrüchte entfernen, etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen und auf einem Küchengitter auskühlen lassen.
4.
Währenddessen 2 Bananen schälen und mit 1 EL Zitronensaft pürieren. Ca. 100 g Sirup in einem Topf erhitzen, den Bananenbrei einrühren, vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Zwei weitere Bananen schälen, in dünne Scheiben schneiden, auf dem Kuchenboden auslegen und mit 1-2 EL Zitronensaft bepinseln. Den Bananen-Sirup darauf streichen und den Kuchen ca. 30 Minuten kalt stellen.
5.
Für die Creme die Mascarpone mit dem übrigen Sirup und 2 EL Sahne glatt rühren. Die restliche Sahne steif schlagen und unter die Mascarpone heben.
6.
Die Creme in großen Kleksen auf den Kuchen setzen, die letzte Banane schälen, schräg in Scheiben schneiden und zwischen die Creme stecken (die Bananenscheiben mit Zitronensaft bepinseln falls der Kuchen nicht sofort serviert wird).