Bananen-Parfait

mit Himbeersauce
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bananen-Parfait
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 3 h 30 min
Fertig
Kalorien:
349
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien349 kcal(17 %)
Protein6 g(6 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate37 g(25 %)
zugesetzter Zucker26 g(104 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K7,2 μg(12 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin1,9 mg(16 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure42 μg(14 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin9,5 μg(21 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium441 mg(11 %)
Calcium93 mg(9 %)
Magnesium54 mg(18 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren9,4 g
Harnsäure28 mg
Cholesterin142 mg
Zucker gesamt36 g

Zutaten

für
6
Für das Parfait
1
2
125 g
60 ml
1
mittelgroße Banane
1 EL
brauner Rum
2
250 g
Kakaopulver zum Bestäuben
Hippe (Waffelröllchen zum Garnieren)
Für die Sauce
400 g
Himbeeren (frisch oder TK)
2 EL
2 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Für das Parfait die Vanilieschote längs aufschneiden, das Mark mit einem Messer herausschaben und mit Eigelb, 80 g Zucker und Milch mit einem Schneebesen in einer Schüssel mit rundem Boden schaumig schlagen. Anschließend über einem heißen Wasserbad zur Creme aufschlagen, dann unter Rühren über einem kalten Wasserbad abkühlen lassen.

2.

Die Banane mit Rum pürieren und unter die Creme rühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz aufschlagen, den restlichen Zucker einrieseln lassen und das Ganze zu steifem Schnee schlagen. Die Sahne ebenfalls steif schlagen.

3.

Zuerst portionsweise die Sahne, dann den Eischnee unter die Bananencreme ziehen. Die Parfait-Masse in eine 20 cm lange Kastenform oder eine kleine Gugelhupfform füllen. Mit Alufolie bedecken und mindestens 3 Stunden einfrieren.

4.

Für die Sauce die angegebenen Zutaten im Mixer pürieren (TK-Himbeeren vorher antauen lassen).

5.

Die Parfait-Form für wenige Sekunden in heißes Wasser halten, dann das Parfait auf eine Platte stürzen. Die Sauce als Spiegel auf Teller verteilen, das Parfait in Scheiben schneiden und auf der Sauce anrichten. Nach Belieben mit Kakaopulver bestäuben oder mit Hohlhippen dekorieren.