Bananen-Schokoflocken-Torte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bananen-Schokoflocken-Torte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 5 h 30 min
Fertig
Kalorien:
4583
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.583 kcal(218 %)
Protein87 g(89 %)
Fett178 g(153 %)
Kohlenhydrate616 g(411 %)
zugesetzter Zucker240 g(960 %)
Ballaststoffe39,5 g(132 %)
Automatic
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D10,7 μg(54 %)
Vitamin E27 mg(225 %)
Vitamin K23,6 μg(39 %)
Vitamin B₁1,3 mg(130 %)
Vitamin B₂2,6 mg(236 %)
Niacin30,8 mg(257 %)
Vitamin B₆4,7 mg(336 %)
Folsäure464 μg(155 %)
Pantothensäure9,5 mg(158 %)
Biotin145 μg(322 %)
Vitamin B₁₂6,8 μg(227 %)
Vitamin C282 mg(297 %)
Kalium7.314 mg(183 %)
Calcium881 mg(88 %)
Magnesium740 mg(247 %)
Eisen35,9 mg(239 %)
Jod76 μg(38 %)
Zink12,1 mg(151 %)
gesättigte Fettsäuren86,7 g
Harnsäure728 mg
Cholesterin1.552 mg
Zucker gesamt500 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
3 große Eier
80 g Zucker
100 g Mehl
2 EL Kakaopulver
2 EL Öl
Butter für die Form
Mehl für die Form
40 ml Kirschwasser
6 EL Himbeerkonfitüre
Für die Füllung
6 Blätter weiße Gelatine
250 g Joghurt
80 g Puderzucker
2 Eigelbe
1 Zitrone Saft
500 g Bananen (3 Bananen)
2 Eiweiß
250 ml Schlagsahne
Für den Belag
1 Päckchen farbloser Tortenguss
2 EL Zucker
1 Zitrone Saft
250 ml Orangensaft
500 g Bananen (4 Bananen)
50 g Schokoflocke
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BananeJoghurtSchlagsahneOrangensaftZuckerZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Für den Teig die Eier mit Zucker in der Küchenmaschine dickschaumig schlagen. Das Mehl mit dem Kakao mischen und mit dem Öl vorsichtig unter die Eiermasse heben. Den Teig in die gefettete und bemehlte Springform füllen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen. Den Kuchen herausnehmen, in der Form auskühlen lassen (etwa 1 Stunde), dann aus der Form nehmen und einmal quer durchschneiden. Jeden Tortenboden auf der Schnittfläche mit Kirschwasser beträufeln und mit leicht erwärmter Konfitüre bestreichen.
3.
Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Bananen schälen und klein würfeln, mit dem Zitronensaft vermengen. Die Eiweiße und die Sahne steif schlagen. 3-4 EL der Sahne beiseite stellen. Den Joghurt mit Puderzucker und Eigelben verrühren. Die ausgedrückte Gelatine in einem kleinen Topf schmelzen lassen. 2 EL Joghurtcreme unterrühren und unter die restliche Creme rühren. Zügig die gewürfelten Bananen und das steif geschlagene Eiweiß unterheben und zum Schluss die geschlagene Sahne unterziehen. Einen Tortenboden in den gereinigten Springformring legen, die Hälfte der Bananencreme darauf verteilen, den zweiten Tortenboden darauflegen und die restliche Creme darüber verteilen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.
4.
Zum Verzieren die Bananen schälen und leicht schräg in Scheiben schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Torte von außen nach innen dachziegelartig mit den Bananenscheiben belegen. Den Tortenguss nach Packungsanweisung mit dem Zucker und dem Orangensaft kochen. Auf den Bananen verteilen und mindestens eine weitere Stunde kalt stellen. Dann aus der Form lösen und den Rand mit der aufbewahrten Schlagsahne bestreichen. Mit den Schokoflocken bestreuen.