Bananencharlotte

3
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Bananencharlotte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
5 h
Zubereitung
Kalorien:
907
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien907 kcal(43 %)
Protein18 g(18 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate104 g(69 %)
zugesetzter Zucker63 g(252 %)
Ballaststoffe9,6 g(32 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D2,4 μg(12 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K9,7 μg(16 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,4 mg(53 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure73 μg(24 %)
Pantothensäure1,5 mg(25 %)
Biotin25,6 μg(57 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C15 mg(16 %)
Kalium1.555 mg(39 %)
Calcium153 mg(15 %)
Magnesium192 mg(64 %)
Eisen13,5 mg(90 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink3,3 mg(41 %)
gesättigte Fettsäuren25 g
Harnsäure73 mg
Cholesterin312 mg
Zucker gesamt86 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für die Bananencharlotte
150 g
3
20 g
2 EL
frisch gebrühter Espresso
30 g
150 g
2 Blätter
16
2 EL
2 EL
3
2 EL
Für die Schokosauce
100 g
100 g
2 EL
Kakaolikör oder Rum

Zubereitungsschritte

1.

Die Biskuits in der Mitte halbieren. Kakao- und Bananenlikör mischen und die Biskuits damit beträufeln. Je 8 halbe Biskuitstangen aufrecht in eine kleine Schüssel (oder große Tasse) stellen.

2.

Bananen schälen, in Scheiben schneiden und dünn mit Zitronensaft einpinseln. Den Boden der Schüsseln zwischen den Löffelbiskuits jeweils mit Bananenscheiben auslegen.

3.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier trennen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, dabei nach und nach den Zucker unterschlagen. Eigelbe mit Vanillinzucker schaumig rühren.

4.

Schokolade hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Unter die Eigelbmasse schlagen. Gelatine ausdrücken und im Espresso auflösen. Unter die Eigelb-Schokoladen-Mischung rühren. Eischnee unterziehen, zuletzt die Sahne und die übrigen Bananenscheiben unterziehen.

5.

Die Creme in die vorbereiteten Schüsseln füllen und glatt streichen. Im Kühlschrank in ca. 3 Std. fest werden lassen. Für die Schokoladensauce die Milch erwärmen, die Schokolade darin schmelzen und mit Kakaolikör abschmecken. Abkühlen lassen.

6.

Bananencharlottes aus der Form stürzen, mit Schokosauce nach Belieben übergießen und mit Kokosraspel und Schokoladenraspel bestreut servieren.

Schlagwörter