Bananencreme mit Baiser

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bananencreme mit Baiser
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
80 g
gemahlene Haselnüsse
½ l
1
5
100 g
30 g
1 Prise
3
3
120 g
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Vanilleschote längs aufschneiden, das Vanillemark herauskratzen und mit der Vanilleschote in die Milch rühren und aufkochen.
2.
Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel cremig schlagen, dabei das Mehl untermischen.
3.
Die kochende Milch in die Eigelbcreme rühren, alles zurück in den Topf gießen, Vanilleschote herausfischen und auf kleiner Flamme unter ständigem Schlagen einmal aufwallen lassen, 2 Bananen pürieren und unterrühren.
4.
Den Pudding durch ein Sieb streichen, abkühlen lassen, dabei die Oberfläche dünn mit Zucker bestreuen, damit sich keine Haut bildet.
5.
Eiweiss sehr steif schlagen und dabei den Puderzucker einrieseln lassen.
6.
Marzipanrohmasse mit den Nüssen gut verkneten, und auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat von ca. 25 x 25 cm ausrollen. Aus dem Quadrat 4 Kreise à 12 cm ausstechen und auf ein Backblech legen.
7.
1 Banane schälen, quer halbieren und längs in Scheiben schneiden. Die Bananenscheiben auf den Marzipanböden verteilen, den Bananenpudding darüber verteilen und mit einem Spritzbeutel die Baisermasse dekorativ aufspritzen. Vom Kokosfruchtfleisch mit einem Sparschäler Späne abschneiden und auf dem Pudding verteilen und in die Baisermasse stecken.
8.
Unter dem heissen Grill grillen bis sich die Baisermasse zu bräunen beginnt. Auf Teller geben und servieren.