Bananenmuffins mit Amaretti-Topping

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bananenmuffins mit Amaretti-Topping
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
4025
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.025 kcal(192 %)
Protein79 g(81 %)
Fett191 g(165 %)
Kohlenhydrate496 g(331 %)
zugesetzter Zucker171 g(684 %)
Ballaststoffe20,6 g(69 %)
Automatic
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D6,8 μg(34 %)
Vitamin E26,6 mg(222 %)
Vitamin K26,5 μg(44 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂1,1 mg(100 %)
Niacin21,4 mg(178 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure202 μg(67 %)
Pantothensäure4,3 mg(72 %)
Biotin57,4 μg(128 %)
Vitamin B₁₂3,5 μg(117 %)
Vitamin C13 mg(14 %)
Kalium1.875 mg(47 %)
Calcium298 mg(30 %)
Magnesium278 mg(93 %)
Eisen8,5 mg(57 %)
Jod60 μg(30 %)
Zink7,8 mg(98 %)
gesättigte Fettsäuren93,8 g
Harnsäure236 mg
Cholesterin1.003 mg
Zucker gesamt200 g

Zutaten

für
1
Zutaten
150 g
weiche Butter
100 g
1 Packung
3
350 g
50 g
3 TL
1 Msp.
abgeriebene, unbehandelte Zitronenschale
100 g
80 ml
80 g
5 g
30 g
1 EL
brauner Zucker
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerBananeMilchMandelblättchenZucker
Produktempfehlung

Stäbchenprobe: Mit einem Holzstäbchen mittig, leicht schräg in den Kuchen stechen und das Stäbchen wieder heraus ziehen. Bleibt kein Teig kleben und fühlt sich das Stäbchen trocken an, ist der Kuchen fertig, falls nicht, noch einige Minuten weiter backen.

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen. Eine Muffinform mit Papierförmchen auslegen.

2.

Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eiern nach und nach einzeln unterrühren und schaumig aufschlagen. Das Mehl mit der Stärke, dem Backpulver und der Zitronenschale vermischen und zügig unter die Buttermasse rühren. Die Banane mit der Milch im Mixer pürieren und unter den Teig rühren. In die Förmchen füllen und im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.

3.

Die Muffins aus der Form nehmen und erkalten lassen.

4.

Die Amaretti in grobe Stücke hacken. Die Butter in eine kleine Pfanne oder kleinen Topf geben, die Amaretti und Mandelblättchen zufügen und unter Rühren 1-2 Minuten anbräunen. Herausnehmen, noch heiß mit dem braunen Zucker vermengen und abkühlen lassen. Die Amaretti-Mischung auf den Muffins verteilen und mit etwas Puderzucker bestauben.

 
Ich versteh nur leider nicht, wie das Topping da drauf halten soll... hat jemand vielleicht nen Tipp für mich? Vielen Dank!
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Unsere Rezeptentwicklerin ist bereits in Osterurlaub. Aber das Topping ist ziemlich klebrig. Dadurch müsste es halten.
 
Nee, sorry - da muss ich euch enttäuschen: klebrig is das nicht geworden. Hab jetzt ein anderes Karamellrezept genommen. Das ist zwar alles andere als "smart", aber das macht nix.