Bananenquark

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bananenquark
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
196
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien196 kcal(9 %)
Protein10 g(10 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate14 g(9 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E1,2 mg(10 %)
Vitamin K3,4 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin8,3 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium292 mg(7 %)
Calcium90 mg(9 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren5,1 g
Harnsäure24 mg
Cholesterin22 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
8
Zutaten
2
große vollreife Bananen
500 g
200 g
2 EL
Nussmus (Reformhaus)
Saft von 1 Zitronen
1 Päckchen
Zucker nach Belieben
1
Produktempfehlung

Besonders locker wird die Quarkspeise, wenn Sie etwa 100 g von der Sahne steif schlagen und unterheben. Dazu paßt eine Müsli-Mischung oder Mehrkornflocken.

Zubereitungsschritte

1.

Bananen schälen. Mit dem Quark, Sahne, Nußmus und dem Zitronensaft in einer Rührschüssel mit dem Pürierstab pürieren. Bananenquark mit dem Vanillinzucker und eventuell Zucker abschmecken und in eine Schüssel geben. Kiwi schälen, in Scheiben schneiden und den Bananenquark damit verzieren.