Barsch mit Möhren

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Barsch mit Möhren
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 20 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
große Möhren
4
2 EL
1 TL
1 TL
120 ml
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
4
Barschfilets à ca. 140 g (z. B. Wolfsbarsch)
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterOrangensaftPflanzenölHonigMöhreSchalotte
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Möhren schälen und längs vierteln. Die Schalotten schälen und würfeln. In einer heißen Pfanne mit der Butter leicht goldbraun anschwitzen. Die Möhren mit dem Honig und dem Kümmel untermischen und kurz mitschwitzen. Mit der Brühe und dem Orangensaft ablöschen, salzen, pfeffern und halb zugedeckt ca. 5 Minuten gar dünsten.
2.
Die Fischfilets abbrausen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in einer heißen, beschichteten Pfanne im Öl auf der Hautseite 2-3 Minuten goldbraun braten. Anschließend wenden, von der Hitze nehmen und 1-2 Minuten nur noch gar ziehen lassen.
3.
Das Gemüse, falls nötig, offen noch ein wenig einköcheln lassen, abschmecken, auf Tellern anrichten, den Fisch darauf legen, nochmal leicht salzen und pfeffern und servieren.