Basilikumhähnchen

mit Schmortomaten
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Basilikumhähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
für Profis
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4
8
2 EL
1
1
150 ml
900 g
2 EL
2 TL
4 Zweige
Produktempfehlung

Dazu passt Baguette.

Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Haut von den Keulen mit einem Löffelstiel lösen. Basilikumblätter mit dem Stiel unter die Haut schieben. Die Keulen mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl rundherum braun anbraten. In einen Bräter legen und im heißen Ofen bei 120 Grad auf der 2. Schiene von unten 35- 5o Minuten garen.

2.

Die Zwiebel pellen, vierteln, in Scheiben schneiden, Pfefferschote in Ringe schneiden. Beides im Bratfett der Keulen bei milder Hitze 10-15 Minuten schmoren, nach 5 Minuten mit Weißwein ablöschen. Tomaten in kochendem Wasser 2 Minuten blanchieren, abschrecken, häuten und in Spalten schneiden.

3.

Tomatenmark und Zucker zu den Zwiebeln geben, kurz anschwitzen, dann Tomatenspalten zugeben und unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten schmoren. Thymianblättchen abzupfen, unter das Gemüse rühren und alles mit Salz und Pfeffer würzen.

4.

Hähnchenkeulen auf dem Tomatengemüse anrichten.