Baumkuchen-Ecken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Baumkuchen-Ecken
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
4,8 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
Kalorien:
57
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien57 kcal(3 %)
Protein2 g(2 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe0,6 g(2 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K0,9 μg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,5 mg(4 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure5 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin1,5 μg(3 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium102 mg(3 %)
Calcium16 mg(2 %)
Magnesium13 mg(4 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren1 g
Harnsäure2 mg
Cholesterin22 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
60
Zutaten
6 Eier (Größe M)
je 250 g Zucker und Margarine
1 Prise Salz
je 1 Päckchen abgeriebene Zitronenschale und Bourbon-Vanille - Aroma
200 g Mehl
50 g Speisestärke
3 gestr. TL Backpulver
Ausserdem
50 g Aprikosenkonfitüre
400 g weiße Kuvertüre
25 g Kokosöl
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosölEiMargarineSalzBourbon-Vanille
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei zum Schluss 50 g Zucker einrieseln lassen. Margarine cremig rühren. Nach und nach restlichen Zucker, Salz, Zitronenschale, Vanille-Zucker und Eigelb unterrühren. Mehl mit Stärke und Backpulver mischen und unterrühren. Den Eischnee zum Schluss unterheben.

2.

Einen Backrahmen (25x27 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. 2 EL Teig einfüllen und mit Hilfe einer Palette gleichmäßig dünn verstreichen. Auf der mittleren Schiene unter dem vorgeheizten Grill etwa 2 Minuten den Teig backen, bis er goldbraun ist. Erneut 2 EL Teig vorsichtig darauf streichen und 2 Minuten grillen. So fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Den Baumkuchen auskühlen lassen.

3.

Aprikosenkonfitüre durch ein Sieb streichen und mit 1 EL Wasser aufkochen. Den Kuchen damit bepinseln. Antrocknen lassen. Den Kuchen am Rand begradigen, der Länge nach halbieren, jede Hälfte ebenfalls längs in drei gleich große Streifen schneiden. jeden Streifen in 5 Rechtecke schneiden und diese schräg halbieren, so dass Dreiecke entstehen.

4.

Kuvertüre und Kokosfett in Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Auf einem heißen Wasserbad schmelzen lassen, dabei ab und zu umrühren. Die Baumkuchenecken mit Glasur überziehen und diese fest werden lassen.

 
das Rezept und das Bild dazu gefällt mir - aber es fehlt die Angabe der Menge von Milch -
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Milch ist nicht nötig.