Baumkuchen mit Beerencreme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Baumkuchen mit Beerencreme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 7 h 20 min
Fertig
Kalorien:
7191
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Blech enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert7.191 kcal(342 %)
Protein118 g(120 %)
Fett421 g(363 %)
Kohlenhydrate706 g(471 %)
Ballaststoffe73,4 g(245 %)
Vitamin A3,8 mg(475 %)
Vitamin D10,9 μg(55 %)
Vitamin E45,2 mg(377 %)
Vitamin K153 μg(255 %)
Vitamin B₁1,1 mg(110 %)
Vitamin B₂3 mg(273 %)
Niacin32,2 mg(268 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure646 μg(215 %)
Pantothensäure10,2 mg(170 %)
Biotin97,6 μg(217 %)
Vitamin B₁₂8,2 μg(273 %)
Vitamin C310 mg(326 %)
Kalium4.616 mg(115 %)
Calcium1.503 mg(150 %)
Magnesium712 mg(237 %)
Eisen22,6 mg(151 %)
Jod123 μg(62 %)
Zink14,1 mg(176 %)
gesättigte Fettsäuren227 g
Harnsäure324 mg
Cholesterin1.599 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für den Teig
180 g
weiche Butter
180 g
1 EL
4 Tropfen
1 Prise
3
125 g
100 g
1 TL
100 ml
Für den Belag
150 g
125 g
8 Blätter
1 ⅕ kg
250 g
200 g
Sahnejoghurt 10 % Fett
60 g
2 EL
20 ml
300 ml
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf Grillfunktion vorheizen. Den Springformboden mit Backpapier belegen und einspannen.
2.
Die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker, Mandelaroma und Salz in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig rühren. Die Eier einzeln nacheinander unterrühren, bis der Zucker nicht mehr knirscht. Das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver mischen, dazu sieben und mit der Milch rasch unterrühren. Etwa 4 EL Teig auf den Boden der Springform streichen und im Ofen (zweite Schiene von unten) 2-3 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen, nochmals 4 EL Teig darauf streichen und ebenso backen. So fortfahren bis der Teig komplett verbraucht ist. Den fertigen Baumkuchen herausnehmen und auskühlen lassen.
3.
Die Marzipanrohmasse zwischen zwei Lagen Backpapier dünn und rund, etwa in Größe des Kuchens ausrollen. Den Boden aus der Form lösen und mit der Himbeermarmelade bestreichen. Die Marzipandecke auflegen, leicht andrücken und die Ränder rundherum abschneiden. Den Kuchen mit einem Tortenring umspannen.
4.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Himbeeren verlesen und 200 g zum Garnieren zur Seite legen. Die übrigen pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Den Frischkäse und Joghurt mit dem Zucker und Vanillezucker glatt rühren. Das Himbeermark unterrühren. Den Likör in einem Topf erwärmen und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. 2-3 EL Himbeercreme einrühren, dann die Gelatine unter die Creme rühren. In den Kühlschrank stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt.
5.
Die Sahne steif schlagen, unter die Creme heben und die Masse auf den Tortenboden verteilen. Glatt streichen und etwa 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
6.
Zum Servieren den Tortenring abziehen und mit übrigen Himbeeren garnieren.
Zubereitungstipps im Video
 
Hört sich lecker an, leider fehlen die Zutaten für den Boden. Vielleicht schicken sie ihn mir
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Nun sind sie da. Danke für den Hinweis.