Baumkuchen mit Schokoladenguss

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Baumkuchen mit Schokoladenguss
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
6810
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien6.810 kcal(324 %)
Protein120 g(122 %)
Fett387 g(334 %)
Kohlenhydrate714 g(476 %)
zugesetzter Zucker492 g(1.968 %)
Ballaststoffe33 g(110 %)
Automatic
Vitamin A3,8 mg(475 %)
Vitamin D14,9 μg(75 %)
Vitamin E46,3 mg(386 %)
Vitamin K29,3 μg(49 %)
Vitamin B₁1,2 mg(120 %)
Vitamin B₂2,4 mg(218 %)
Niacin33,4 mg(278 %)
Vitamin B₆1 mg(71 %)
Folsäure438 μg(146 %)
Pantothensäure9,7 mg(162 %)
Biotin128,6 μg(286 %)
Vitamin B₁₂5,4 μg(180 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium4.318 mg(108 %)
Calcium841 mg(84 %)
Magnesium685 mg(228 %)
Eisen50,2 mg(335 %)
Jod73 μg(37 %)
Zink18,2 mg(228 %)
gesättigte Fettsäuren195,9 g
Harnsäure115 mg
Cholesterin3.183 mg
Zucker gesamt514 g

Zutaten

für
1
Für den Teig
100 g fein gemahlene, geschälte Mandelkerne
8 Eigelbe
125 g Puderzucker
1 Vanilleschote
1 Prise Salz
½ unbehandelte Zitrone abgeriebene Schale
125 g Speisestärke
300 g Butter
8 Eiweiß
200 g Zucker
125 g Mehl
Für den Guss
2 EL Aprikosenkonfitüre
200 g helle Schokoladenglasur
3 EL Puderzucker
Zitronensaft
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ButterZuckerMandelkernVanilleschoteSalzZitrone
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fettzugabe leicht anrösten, abkühlen lassen. Eigelb, Puderzucker, Mark der Vanilleschote, Salz und Zitronenschale schaumig schlagen. Die weiche Butter und die Speisestärke unterrühren. Die Eiweiß sehr steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Vorsichtig unter die Eigelbmasse ziehen. Das Mehl unterheben. Backofen auf 250g vorheizen. Eine quadratische Backform (maximal 24 x 24 cm) sorgfältig mit Alufolie auslegen. Den Boden der Form mit einer ca. 3 Millimeter dünnen Schicht Teig bedecken und glattstreichen. Auf die oberste Schiene des Ofens stellen und backen, bis die Oberfläche goldbraun ist; das dauert nur wenige Minuten. Backform aus dem Ofen nehmen, Backofentür sofort wieder schließen, sonst geht die Hitze verloren. Die nächste Lage ebenfalls 3 Millimeter dünn auf dem Boden verteilen. Immer so fortfahren, bis der ganze Teig aufgebraucht ist.
2.
Den fertigen Kuchen dünn mit der Konfitüre bestreichen. Glasur im Wasserbad erhitzen und den Kuchen damit bestreichen. Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Aus Pergamentpapier eine kleine Tüte formen, Masse hineinfüllen, Spitze abschneiden und den fertigen Kuchen damit verzieren.
Schlagwörter