print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Bayrisch Creme mit Früchten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bayrisch Creme mit Früchten
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
6
Portionen
Für die Creme
½ l
1
8 Blätter
weiße Gelatine
5
120 g
400 ml
Für das Kompott
500 g
¼ l
100 g
1 EL
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MilchVanilleschoteGelatineZuckerSchlagsahneAprikose

Zubereitungsschritte

1.
Vanilleschote aufschlitzen und das Mark in die erwärmte Milch schaben. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Vanilleschote aus der heißen Milch nehmen und die Eigelbmasse langsam einrühren. In eine Metallschüssel füllen und über dem heißen Wasserbad aufschlagen. Gelatine gut ausdrücken, etwas Creme unterrühren, dann die Gelatine nach und nach unter die Eigelbcreme ziehen. In eine große Schüssel mit Eiswasser stellen und unter Rühren erkalten lassen. Die Sahne steif schlagen und kurz bevor die Creme zu gelieren beginnt, die Sahne unterziehen. In eine mit kaltem Wasser ausgespülte Form geben, mit Folie abdecken und im Kühlschrank fest werden lassen.
2.
Für das Kompott die Aprikosen mit heißem Wasser überbrühen, Haut abziehen, halbieren, entsteinen und in Schnitze teilen. Wein mit Zucker und Früchten erhitzen und die Aprikosen 8 Minuten pochieren. Früchte herausnehmen und den Sud mit Zitronensaft sirupartig einkochen. Über die Früchte gießen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren die Form mit der Creme kurz in heißes Wasser tauchen, stürzen, in Portionen teilen und mit dem Aprikosenkompott auf Tellern verteilen.
3.
Mit Minzeblättchen garnieren und mit Puderzucker bestreuen.

Video Tipps

Wie Sie gekonnt Eigelb mit Zucker schaumig rühren
Wie Sie Sahne clever halb steif oder steifschlagen
Schreiben Sie den ersten Kommentar