Becher-Kuchen mit Trockenfrüchten und Nüssen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Becher-Kuchen mit Trockenfrüchten und Nüssen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung

Zutaten

für
1
Zutaten
1 ½ Becher
gemischte Trockenobst (nach Wahl)
Becher
frisch gebrühter Weihnachtstee (z. B. : Bratapfeltee)
3 EL
100 g
Butter weich
Becher
1 Packung
3
1 TL
Orangenschale abgerieben
1 Prise
1 Becher
Mehl Type 1050 (Vollkornweizen) oder 630 (Dinkelmehl)
1 Becher
Mehl Typ 405 (Weizenmehl)
3 TL
½ Becher
½ Becher
Mandelkerne fein gemahlen, abgezogen
Butter für die Form
Mehl für die Form

Zubereitungsschritte

1.
Die Früchte klein schneiden, in eine Schüssel geben und mit Tee und Rum übergießen. Die Form einfetten und mit Mehl ausstreuen.
2.
Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier trennen, die Eiweiße steif schlagen und die Eigelbe nacheinander gründlich unter die Buttermasse rühren. Orangenschale, Salz und Trockenfrüchte samt Flüssigkeit untermischen. Mehl und Backpulver mischen, darüber sieben und zuletzt die gemahlenen Mandeln und Mandelblättchen dazugeben, alles locker vermischen. Den Eischnee unterziehen.
3.
Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Im Backofen (Mitte, Umluft 160°C) 45-50 Min. backen. Den Kuchen aus dem Backofen nehmen, 10 Min. abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und ganz auskühlen lassen.
4.
Zum Kaffee servieren.

Video Tipps

Wie Sie ein Ei perfekt trennen