Beef Tea "Royal"

Pikante Teezeremonie - edel abgeschmeckte Rinderkraftbrühe mit verschiedenen Aromenbeutelchen
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Beef Tea "Royal"
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung

Zutaten

für
6
Zutaten
3 kg Rinderknochen
Sellerie
2 Stangen Lauch
3 Möhren
1 Gemüsezwiebel
500 ml Weißwein
Nelke
Pfefferkörner
Thymian
Petersilie
Schnittlauch
Salz
Bio-Zitrone
1 Spritzer Tabasco
1 Schuss Sherry
Für die Aromabeutelchen
40 g getrocknete Tomaten
12 Basilikum
1 Knoblauchzehe
6 Lavendelblüten
1 Döschen Safranfäden
12 Kardamomkapseln
6 Zweige Rosmarin
6 geröstete Kaffeebohnen
Fleur de sel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Rinderknochen in einen Bräter geben und bei höchster Stufe so lange im Ofen rösten, bis sie goldbraun sind. Sellerie, Lauch und Karotten waschen und putzen; Gemüsezwiebel abziehen und halbieren. Das Gemüse ebenfalls in den Bräter geben und mitrösten. Während des Röstens 3 bis 4 mal mit Weißwein ablöschen. Mit 3 Liter Wasser auffüllen und etwa 3 Stunden bei mittlerer Hitze kochen lassen. Immer wieder mit einer Schaumkelle den sich bildenden Schaum abschöpfen. Suppengewürze und Salz dazugeben und nochmals 30 Minuten köcheln lassen. Die Brühe durch ein Sieb gießen und kalt stellen.

2.

Von der kalten Brühe die erhärtete Fettschicht abnehmen, die Brühe erneut erwärmen und mit der halben Zitrone sanft köchelnd auf etwa 1,5 Liter einreduzieren. Mit Tabasco und Sherry abschmecken.

3.

Für die Aromenbeutelchen die Tomaten sehr fein würfeln. Das Basilikum waschen und trockentupfen. Knoblauch abziehen und in feine Scheiben schneiden. Alle Zutaten mit je 1 Lavendelblüte in sechs Teefilter aus Papier geben; die Teefilter mit Bindfaden verschließen, der etwa 20 Zentimeter aus dem Teefilter herausragen soll. Auf sechs weitere Teefilter Safran, Kardamom, Rosmarin, Kaffeebohnen und Fleur de Sel verteilen. Die Filter wie beschrieben verschließen.

4.

Die Rinderconsommé auf sechs Tassen verteilen, die Aromenbeutelchen auf separaten Tellern präsentieren. Die Gäste können je nach Geschmack ihr Wunscharoma für 3 bis 4 Minuten in der Suppe ziehen lassen.

Schlagwörter