Beeren-Cremetorte

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Beeren-Cremetorte
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
fertig in 5 h 35 min
Fertig
Kalorien:
4859
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Springform enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.859 kcal(231 %)
Protein99 g(101 %)
Fett320 g(276 %)
Kohlenhydrate401 g(267 %)
zugesetzter Zucker245 g(980 %)
Ballaststoffe15,9 g(53 %)
Automatic
Vitamin A3,8 mg(475 %)
Vitamin D9,4 μg(47 %)
Vitamin E14,5 mg(121 %)
Vitamin K21,3 μg(36 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂3,4 mg(309 %)
Niacin26,3 mg(219 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure410 μg(137 %)
Pantothensäure7,1 mg(118 %)
Biotin80,9 μg(180 %)
Vitamin B₁₂8,7 μg(290 %)
Vitamin C94 mg(99 %)
Kalium2.376 mg(59 %)
Calcium1.283 mg(128 %)
Magnesium266 mg(89 %)
Eisen10,6 mg(71 %)
Jod945 μg(473 %)
Zink6,7 mg(84 %)
gesättigte Fettsäuren196,1 g
Harnsäure111 mg
Cholesterin1.711 mg
Zucker gesamt295 g

Zutaten

für
1
Für den Boden
4
120 g
1 Prise
75 g
50 g
Zucker zum Bestreuen
Für die Creme
8 Blätter
400 g
Waldbeere z. B. Him-, Brom-, Heidelbeeren
250 ml
500 g
250 g
1
100 g
1
unbehandelte Limette abgeriebene Schale und Saft
Puderzucker zum Bestauben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MascarponeSchlagsahneQuarkZuckerZuckerMehl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2.
Die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers schaumig rühren. Die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und den restlichen Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee auf die Eischaummasse setzen, das Mehl mit der Stärke mischen, darüber sieben und alles nach und nach unterheben. Den Teig dünn auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (ca. 30x40 cm) streichen. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten leicht knusprig backen. Herausnehmen, auf ein mit Zucker bestreutes Küchentuch stürzen und das Papier abziehen. Sofort mit dem Springformrand einen Tortenboden ausstechen. In die Form legen und aus den Biskuitresten ca. 16 kleine Quadrate für den Rand ausschneiden. Vollständig auskühlen und trocknen lassen.
3.
Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Beeren waschen, abtropfen lassen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Etwa 150 g zum Garnieren beiseitelegen. Die Sahne steif schlagen. Den Mascarpone mit dem Quark, Vanillemark, Zucker, Limettenschale und -saft glatt rühren. Die Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf unter Rühren bei niedriger Temperatur schmelzen. 2-3 EL der Frischkäsemasse einrühren und anschließend alles zügig unter die restliche Masse mengen. Die Schlagsahne sowie die Beeren vorsichtig unterziehen und die Masse auf den Keksboden geben. Glatt streichen und mindestens 4 Stunden kalt stellen.
4.
Die Torte aus der Form lösen (falls nötig, entlang des Formrandes mit einem kleinen Messer trennen) und auf eine Tortenplatte setzen. Mit den übrigen Beeren bestreuen. Den Rand mit den Keksstücken verzieren und leicht schräg andrücken. Mit Puderzucker bestaubt servieren.