Beeren-Sekt-Gelee

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Beeren-Sekt-Gelee
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 4 h 30 min
Fertig

Zutaten

für
1
Zutaten
10 Blätter
100 g
1
unbehandelte Zitrone Schale
40 ml
1 kg
gemischte Beeren (Erdbeeren, Blaubeeren, Himbeeren, Brombeeren)
1 Flasche
Sekt 0,7 l
Für die Dekoration
100 g
gemischte Beeren mit Blättern
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SektZuckerGelatineZitrone

Zubereitungsschritte

1.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Zucker mit 100 ml Wasser und der Zitronenschale aufkochen. Etwa 10 Minuten sirupartig einköcheln lassen. Die Schale wieder herausnehmen und den Sirup vom Feuer nehmen. Die Gelatine ausdrücken, mit dem Himbeersirup erwärmen und auflösen. Zum Sirup geben und etwas abkühlen lassen.
2.
Die Beeren waschen, putzen, Erdbeeren je nach Größe ganz lassen oder halbieren. Trocken tupfen und in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Gugelhupfform (oder Ähnliches) füllen. Den Sekt mit dem Sirup vermengen und über die Beeren gießen. Die Beeren sollten bedeckt sein. Mit Frischhaltefolie abdecken und mind. 4 Stunden kalt stellen.
3.
Zum Servieren aus der Form stürzen und mit frischen Beeren dekoriert servieren.